Rocket League - Neo Tokyo-Update seit gestern verfügbar

Neue Map, neue Autos, weniger Bugs: Das verspricht das aktuelle Update "Neo Tokyo" von Rocket League, welches seit gestern zum Download bereitsteht.

Auf geht's nach Japan! Wer von Rasenplätzen und Sand genug hat, kommt einfach mit in die schillernde Metropole im fernen Osten. Das taufrische Update zu Rocket League mit dem Namen Neo Tokyo bringt dir ein futuristischeres Setting und rahmt die Arena mit bunten Leuchtreklamen, Wolkenkratzern und begeisterten Fans ein. Den Trailer dazu findest du weiter unten im Beitrag.

Zusätzlich dürfen sich Freunde der gepflegten Autoball-Unterhaltung an der Map Pillars ergötzen, welche das Feld in 3 Segmente aufteilt. Diese Karte ist ab sofort in der Rocket Labs Playlist verfügbar.

Rocket League

Die unkonventionellen Spielplätze kommen jedoch nicht allein daher, denn auch neue Fahrzeuge hat Psyonix für dich im Angebot. Diese musst du allerdings, im Gegensatz zum Patch selbst, mit Echtgeld bezahlen. Auf dich warten der “Esper” und der “Masamune”, sowie die beiden Classic Cars “Aftershock” und “Marauder”. Außerdem gibt es sechs neue Decals für jedes Vehikel.

Rocket League

Nach den einzelnen Online-Matches kannst du jetzt mehr als 20 frische Items in den Stufen “Rare” und “Very Rare” finden. Ein einfach zu bedienendes Trade In-System erlaubt den problemlosen Tausch von Gegenständen und Erweiterungen unter den Spielern. Außerdem wurden ein paar Bugs gefixt, die das Spiel vorzeitig beendeten und Probleme mit der visuellen Darstellung oder dem Sound verursachten.

Rocket League

Übrigens startet mit diesem Update auch die Season 3 der kompetitiven Playlists, es gibt also einiges zu tun für die Hobby-Kicker da draußen.

Quelle: Rocket League

21. Jun 2016, 09:21
3488
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0