The Signal From Tölva - Erster Trailer zum Exploration-FPS

Wer seltsame Szenarien und Indie-Survival Games mag, wird wohl auch mit The Signal From Tölva seinen Spaß haben. Der erste Trailer ist nun offiziell erschienen.

Die Entwickler hinter dem Indie-Erfolg Sir, You Are Being Hunted haben etwas Neues in petto. Das Setting von The Signal From Tölva ist ähnlich und doch ganz anders.

Beim Nachfolger von "Sir, You Are Being Hunted" bist du etwas aktiver unterwegs und darfst aus einer breiteren Waffenauswahl schöpfen. Die Erkundung der Welt sowie die Kämpfe finden in der First Person-Perspektive statt. Einen Multiplayer gibt es voraussichtlich nicht. Das offene Spielgelände bietet dabei faszinierende Bauten, karge Landstriche, tiefe Bunker und einen wundervollen Sonnenunter/aufgang.

The Signal from Tölva_copper1

 

Der Weg ist bei The Signal From Tölva das Ziel: Erkunde die Science Fictionesque Open World, überlebe schreckliche Gefahren und bekämpfe die Schrecken, welche hinter jeder Ecke auf dich lauern. Dabei kannst du neben dicken Wummen auch auf nützliche Tools zurückgreifen, welche dir dein Leben erleichtern. Außerdem darfst du feindliche Roboter hacken, um sie fortan in deinen Reihen kämpfen zu lassen.

The Signal From Tölva soll bereits Anfang 2017 für Windows und OSX erscheinen. Bis dahin kannst du dir den aktuellen Trailer und ein paar Screenshots ansehen, um dir die Wartezeit zu verkürzen. Viel Spaß damit!

 

Interessiert dich das Szenario von The Signal From Tölva, oder magst du andere Genre lieber? Poste doch mal einen Indie-Tipp, den sich jeder Gamer einmal anschauen sollte gleich hier in die Kommentare, oder auf Facebook.

Quelle: Website

3. Aug 2016, 08:00
1400
0
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare