Activision gründet eSports Liga für Black Ops 3

Für Black Ops 3 hat sich Activision was ganz Besonderes einfallen lassen. Passend zum Launch des Shooters soll eine eigene eSports Liga eröffnet werden.

Um Call of Duty wieder für den eSports interessant zu machen, plant Activision eine eigene eSports Liga sowohl für den Amateur, als auch für den Profibereich.

Call of Duty-Spieler auf mehreren Events um das große Geld spielen können. Das Preisgeld für das erste Turniers liegt bei drei Millionen US Dollar. In der Profi Liga sollen gestandene. Die Amateur Liga gilt als Sprungbrett in die Profi Liga für Spieler wie dich und mich.

Bisher fanden die Turniere von Call of Duty immer im Frühjahr nach dem Release eines neuen Titels statt, jedoch hat man sich nun dazu entschieden den Start auf den Herbst 2016 zu legen um den Spielern mehr Zeit zu geben, sich auf die anstehenden Turniere vorzubereiten.

Quelle: playnation

26. Sep 2015, 12:41
2089
Jonas Eschbach
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0