AMD Crimson Software 16.9.1 verfügbar

Der aktuelle Release stellt für AMD wahrscheinlich einen Rekord dar. Nur eine Woche ist seit der letzten Version vergangen.

Mir kommt es so vor, als hätte ich erst gestern etwas zum letzten Treiber-Release von AMD geschrieben. Ungefähr eine Woche ist nun seit der Veröffentlichung vergangen und schon schießt man die nächste Version in die Hände der User. Dementsprechend bringt die aktuelle Version 16.9.1 der Crimson Software nicht viele Neuerungen mit sich. Der User bekommt ein neues Crossfire-Profil für DOTA 2 unter DirectX 11. Dazu wird noch der Support von DirectX 12 in Deus Ex: Mankind Divided eingeführt. Bei der Behebung von Fehlern hat man sich diesmal richtig Mühe gegeben.

Das Update beseitigt bei diversen 144 Hz-Monitoren ein Flackern, welches zeitweise auftritt. Wenn sich dein System unter GTA V beim Laden des Storymodus öfters aufgehangen hat, dann solltest du diesen Treiber auf jeden Fall installieren. Danach sollte das Problem behoben sein. Auch in DOOM wurde ein ähnlicher Fehler beseitigt. Zwei Fixes betreffen die RX 400-Serie. In Total War: Warhammer wurde das Crossfire-Scaling angepasst und die generell hohe CPU-Auslastung, beim Aufwecken des Systems aus dem Sleep-Mode, wurde reduziert. Interessant ist auch, dass man in den Releasenotes nichts mehr von Battlefield 4 findet. Anscheinend hat AMD einen Haken an diesen Fehler gemacht oder er wurde wirklich mit der aktuellen Software-Version behoben. Den Treiber kannst du dir hier herunterladen.

Was denkst du über die immer kürzer werdenden Veröffentlichungsintervalle? Sag es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): dsogaming.com

9. Sep 2016, 16:29
2256
0
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

1

0

0

0

1

0

1
Comments
  
Noch keine Kommentare