AMD veröffentlicht neuen Hotfix-Treiber für DOOM

AMD bereitet mit einem neuen Treiber den Weg für ein optimales Spielerlebnis in DOOM.

Vor Kurzem haben wir dir noch berichtet, dass AMD die Treiber in immer kürzeren Abständen veröffentlicht. Nun ist es wieder soweit. Der Hotfix-Treiber mit der Nummer 16.5.2 ist verfügbar. Mit der aktuellen Crimson Software wird nun der Support für DOOM eingeführt. Battleborn erhält ein neues Crossfire-Profil in der Treiber-Software

Eventuell hast du dich bei einem alten Treiber schon einmal darüber aufgeregt, dass deine Einstellungen für den Frame-Limiter nicht immer behalten wurden. Mit der aktuellen Version gehört dieses Problem nun der Vergangenheit an. Auch wenn du den Limiter kurzzeitig deaktivierst, sollten deine Einstellungen jetzt gespeichert werden. Es soll auch ein Fehler behoben worden sein, der bestimmte Bereiche in Hitman sehr dunkel gerendert haben soll.

Wenn du League of Legends auf einem System mit Crossfire spielst, bleibst du nun auch von den bekannten Grafikfehlern verschont. Diese traten allerdings nicht bei jedem Anwender auf. Auf Grafik- bzw. Texturfehler bezieht sich auch ein kleiner Fix für Star Wars: Battlefront. In der "Survival of Hoth"-Mission konntest du teilweise unschöne Fehler in den Bodentexturen feststellen.

Das Stottern, welches in Call of Duty: Advanced Warfare auftreten kann, wenn du Freesync und Crossfire benutzt, wurde aber leider noch nicht behoben. Die Treiber-Software in der Version 16.5.2 kannst du dir direkt bei AMD herunterladen.

Bringt der Treiber für dich genug Neuerungen oder findest du es übertrieben, für jedes Spiel eine eigene Treiberversion zu veröffentlichen? Schreibe uns deine Meinung dazu in die Kommentare!

Quelle(n): dsogaming.com

13. Mai 2016, 09:34
2700
0
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare