WatchDogs 2 ist AMD ein Treiber-Update wert

Nicht nur Nvidia veröffentlicht am Cyber-Monday einen weiteren Treiber, sondern auch AMD möchte natürlich Support für neue Spiele einführen.

Nachdem Nvidia gestern mit gutem Beispiel vorangegangen ist, veröffentlicht nun auch AMD einen neuen Treiber. Die neue Radeon Software Crimson Edition in der Version 16.11.5 führt auch dieses Mal den Support für ein neues Spiel ein. WatchDogs 2 soll mit der aktuellen Software ganz neue Seiten zeigen.

Die ReleaseNotes verraten uns, dass nun auch ein neues Crossfire-Profil für Dishonored 2 im Treiber verfügbar ist. Es ist davon auszugehen, dass das Spiel mit diesen Einstellungen noch besser läuft. Falls du in letzter Zeit eventuell Probleme mit einem flackernden The Division hattest, dann solltest du dir diesen Treiber auf jeden Fall installieren, denn genau dieses Problem soll er beheben.

Dennoch bleiben auch in der aktuellen Treiberversion wieder ein paar Probleme ungelöst. Wenn du das Raptr-Spieloverlay aktiv hast, dann könnten ein paar Spiele durchaus den Dienst verweigern. Mit zwei RX480-Grafikkarten im Crossfire-Modus kann es trotz des neuen Supports in WatchDogs 2 zu Flackern bzw. Abstürzen kommen. Ähnliche Probleme können auch bei Overwatch auftreten.

Die aktuelle Crimson Edition 16.11.5 kannst du dir direkt beim Hersteller herunterladen. Sollten dir noch andere Probleme mit alten Treibern bekannt sein, so kannst du diese direkt unten auf der Download-Seite melden.

Installierst du neue Treiber direkt oder wartest du erst auf Erfahrungsberichte? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): dsogaming.com

29. Nov 2016, 16:44
2207
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0