AMD Vega-Grafik spielt Battlefront-DLC in 4K und 60+ FPS ab

AMD präsentierte in den vergangenen Tagen einen Stream, für den man sich im Vorfeld anmelden konnte. Es wurden die Ryzen-CPU und die erste Vega-Grafikkarte vorgestellt.

Im New Horizon-Stream wurde nicht nur die neue CPU von AMD namens Ryzen vorgestellt. Auch auf dem Grafikkarten-Sektor gab es Neuigkeiten. Die erste Grafikkarte mit dem Codenamen Vega wurde der Öffentlichkeit präsentiert. Zur Karte selbst gibt es leider noch keine technischen Daten. Im Stream lief die Karte in einem Rechner gepaart mit der neuen Ryzen-CPU.

Gezeigt wurden Spielszenen aus dem neuen DLC von Starwars: Battlefront namens Rogue One. Das Besondere daran ist, dass man das Spiel in 4K-Auflösung mit etwas über 60 FPS darstellen konnte. Solltest du den Stream verpasst haben oder ihn noch einmal sehen wollen, dann haben wir hier das Original-Video vom offiziellen YouTube-Kanal für dich.

Weitere Daten zur Grafikkarte wären sicherlich interessant gewesen, wurden aber nicht verraten. Wir dürfen weiter gespannt sein, wie sich Vega entwickeln und positionieren wird. Den letzten Gerüchten nach wird die neue Karte als RX490 den Kampf gegen die GTX 1080 von Nvidia aufnehmen. Rein preislich dürfte dies vielleicht sogar gelingen, wenn die Roten ihrer Preispolitik treu bleiben.

Wirst du dir die neuen Vega-Grafikkarten bei Release einmal ansehen? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): dsogaming.com

14. Dez 2016, 17:16
3405
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

1

0