Arbeitet Valve an einem Half-Life VR Titel?

Endlich ein Lebenszeichen von Half-Life? Ein VR-Spiel im HL-Universum befindet sich möglicherweise tatsächlich in Entwicklung.

In den Spieldateien eines vor kurzem erschienenen DOTA2-Updates finden sich Hinweise darauf, dass Valve möglicherweise aktiv an einem VR-Titel im Half-Life Universum arbeitet. Bereits vor einigen Jahren hatte Valve mit VR-Technologie experimentiert und dabei Assets aus Half-Life 2 verwendet - seitdem tauchten immer wieder vereinzelt Referenzen zu einem "HL:VR" auf. Während man sich zeitweise relativ sicher war dass es sich um Dateiüberbleibsel aus einem alten Projekt handelt, geben neue Funde nun Grund zu der Annahme, dass an HL:VR weiterhin gearbeitet wird.

In einem September-Update der VR-Applikation "Destinations" fanden sich mehrere Strings, die Gegenstände und Funktionen aus dem HL:VR-Projekt referenzieren. Diese waren im Vergleich zu den ursprünglichen HL:VR-Dateien auf einem neuen Stand, was darauf hinweist, dass weiterhin an dem Projekt gearbeitet wird. Zusätzlich fanden sich im aktuellen Oktober-Update für DOTA2 ebenfalls Hinweise auf Half-Life VR sowie ein Algorithmus für zerstörbares Glas, welcher deutlich fortgeschrittener ist als alle bisher in Source-Titeln benutzten Funktionen.

Der Youtube-Kanal "Valve News Network" hat sämtliche Funde in einem Video gesammelt und liefert den nötigen Kontext:

Was denkst du? Wird Valve in diesem Jahrzehnt noch einen Half-Life Titel abliefern, oder geht mal wieder die Fantasie mit den Fans durch? Schreib es uns in die Kommentare!

via VNN

11. Okt 2016, 16:38
1373
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0