ARK: Survival Evolved - Erste Infos zum Dino TLC

Mit dem Dino TLC will Studio Wildcard seinen Kassenschlager ARK mal wieder ordentlich auf Vordermann bringen.

Zum erfolgreichen Start der zweiten ARK Erweiterung hat uns Studio Wildcard nun auch die ersten Infos zum kommenden Dino TLC präsentiert. Dabei handelt es sich nicht um eine neue Erweiterung, sondern viel mehr um ein Refresh der alten Dino-Modelle. Vergleicht man nämlich die aktuellen Kreaturen aus Aberration mit den alten Hasen á la T-Rex oder Spino, wird man schnell feststellen, dass es gravierende Unterschiede in Sachen Detailgrad und Qualität gibt.

Dino TLC

Mit dem Refresh gehören diese gravierenden Unterschiede aber der Vergangenheit an. Zwar müssen wir noch eine Weile warten bis es soweit ist, aber die Entwickler haben es sich natürlich nicht nehmen lassen, uns schon mal erste Vergleichsbilder zur Verfügung zu stellen. Zu den bisher "neuen" Designs zählen der Rex, der Wolf und der Gigantopithecus(alias Menschenaffe). Auf den Bildern habt ihr stets beide Modelle nebeneinander, um den Vergleich zu ermöglichen.

Ark Dino TLC

Beim Rex finden sich die größten Veränderungen in kleinen Details und seinen Gesichtszügen. Die Zähne sind nun keine stumpfen Stummel mehr, stattdessen grinsen uns fiese Beißerchen der Schärfe japanisches Katana an. Allgemein wirkt der Rex nun nicht mehr wie ein zahmes Baby, sondern viel mehr wie der König der Fleischfresser, der er sein soll. Durch die neuen Details hat er nun auch gewisse Ähnlichkeiten zum Allosaurier, welcher bereits mit dem neuen Detailgrad erschienen ist.

Ark Dino TLC

Der Wolf hingegen durfte sich einmal nackig machen und hat nun ein neues Fell spendiert bekommen. Zugegeben, das alte Fell wirkt auch eher wie ein nasser Lappen, frei von jeglichen Details wie vom Wind verwehten Haaren. Das neue Fell ist nicht nur detaillierter, sondern passt sich auch mehr an die Körperform an. Erneut ist es aber das Gesicht, in welches die Entwickler die meiste Arbeit gesteckt haben. Hier ist die Nase nun endlich vom Fell getrennt, wie Mutter Natur es schon immer wollte. Zusätzlich hat der Wolf ebenfalls an Bosheit gewonnen. Die neuen Augen leuchten förmlich und man gewinnt den Eindruck, dass man eine hungrige Bestie vor sich stehen hat.

Ark Dino TLC

Zu guter Letzt hätten wir da noch den Gigantopithecus. Hand auf's Herz, diese Kreatur ist nicht nur eine der ältesten in ARK, sondern auch eine der bisher hässlichsten. Sein eigenartiger Gesichtsausdruck hat mich schon immer verwundert. Wer weiß, vielleicht guckt er so, weil er damit selber nicht einverstanden ist. Nun ja, der neue "Affe" hat jedenfalls eine ganze Ecke mehr zu bieten.

Das Fell ist dem des Otters nachempfunden, weshalb wir in Zukunft jedes einzelne Haar zählen können. Dazu kommt einen neue Farbgebung, dank welcher der "Affe" nun nicht mehr so aussieht, als wäre er das traurige Ergebnis eines Experiments aus radioaktiver Strahlung und Tierfell. Alle guten Dinge sind drei und somit wird auch hier am Gesicht gewerkelt. Das neue Gesicht erinnert vor allem an eines, einen Affen. Ja ok, der Affe sieht aus, als hätte er Nasenbluten, aber das schieben wir nun einfach mal auf den noch frühen Entwicklungsstatus der neuen Modelle.

Im Endeffekt sehen die neuen Kreaturen nicht nur realistischer, sondern vor allem auch schlichtweg besser aus. Matschige Texturen wurden größtenteils entfernt und Details vermehrt. Der erste Gesamteindruck ist durchweg positiv und wir freuen uns schon jetzt auf das Refresh der anderen Kreaturen. Hier ist es vielleicht noch wichtig zu erwähnen, dass es natürlich mehr als nur diese drei Kreaturen in das Dino TLC schaffen werden. Welche Kreaturen das genau sind, das verrät Wildcard bisher noch nicht.

Wie gefallen dir die neuen Modelle? Von welchem Dino hättest du am liebsten ein Refresh? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Survive the Ark

22. Dez 2017, 11:41
3644
2
Leander Schuhr
Deine Reaktion

13

0

3

4

0

0

0
Comments
  
Jumbiii
295 Tage
Ich finde alle Dinos sollten eine Überarbeitung bekommen ... Also realistische Modelle so wie die vorgestellten Models.. Sieht richtig nice aus.. hoffentlich kommen mehr. o.O
Thomas0705
299 Tage
Die neuen Modelle sind wirklich sehr schön. Ich würde mir vorallen von dem Wyvern ein neues modell wünschen, weil das gesicht eines ausgewachsener Wyvern Irgendwie aussieht wie das gesicht eines baby Wyven. Und außerdem würde ich mir wünschen, dass die wyvern ein wenig mehr ähnlichkeit mit einen Drachen haben sollten.

Testserver
Vernetze dich mit uns




ESL Premium zertifiziert
Die nitrado.net Gameserver sind ESL zertifiziert und somit die erste Wahl für ESL Clanwars.
ESL PROTECTION CHECK