ARK: Survival Evolved - Patch 255 bringt endlich Baumschmuser

Bei ARK: Survival Evolved steht mal wieder ein neuer Patch an. Mit Version 255 kommen aber nicht nur weitere Tek Strukturen, sondern auch für den Kampf geeignete Kreaturen wie der Baumschmuser.

Ja du hast richtig gelesen. Auf dem Ark gibt es jetzt Baumschmuser. Dazu aber später mehr. Der neue Patch mit der Versionsnummer 255 ist primär eine Erweiterung des vor kurzem veröffentlichten Tek Tiers. So gibt es neben den neuen Kreaturen auch einige neue Tek Strukturen. Um welche es sich dabei handelt, das erfährst du jetzt!

Neue Tek Strukturen

Zu den neuen Strukturen zählen Schildgeneratoren, neue Türen oder auch Stromgeneratoren. Natürlich gibt es noch zahlreiche weitere, diese entdeckst du aber am besten selbst. Eine wichtige Neuerung gibt es aber noch. Wer bisher noch keinen Mosasaurus gezähmt hatte, sollte das nun in Betracht ziehen, gibt es doch jetzt einen schicken Tek Sattel für die Unterwasser lebende Urzeitbestie!

ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.58b29a98247cf_TEKBase.jpg.276cea847a925d021e6d6d87f9db7624.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.58b29aa8df6e0_TEKStructures.jpg.dd861b9a6a28d0dd13333989904212c4.jpg

Der Microraptor

Wie der Name es schon vermuten lässt, handelt es sich hierbei um eine kleinere Version der gefährlichen Urzeitjäger. Ein besonderes Merkmal ist aber der wissenschaftlichtere Ansatz beim Aussehen. Diesmal kommt der Raptor als Vorgänger der Vögel daher, ausgestattet mit Federn und flügelähnlichen Schwingen. Der kleine Kerl ist jedoch alles andere als ein süßer Spatz. Gezähmt spezialisiert er sich darauf, deine Feinde von ihren Tieren zu holen. Desweiteren ist er faul und verbringt die Zeit gerne auf deiner Schulter.

ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.Microraptor.jpg.23a87bc43718227ad351238c2ce1db3a.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2015_11/large.Microraptor.jpg.f54a349cc35ada143c123e6e1f5c2b1c.jpg

Der Electrophorus

Vor diesen Zitteraalen sollte man definitiv Abstand halten. Mit ihren starken Blitzangriffen können sie nicht nur wilde Bestien, sondern auch vorbei schwimmende Taucher paralysieren. Für den Kampf unter Wasser ist der Electrophorus eine großartige Erweiterung, ist er doch endlich eine Möglichkeit, um den Gegner am Wegschwimmen zu hindern.

ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.Electrophorus.jpg.0b04fac667cdb63643888606bad4b74e.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2015_11/large.Electrophorus.jpg.464b1b3af7ad08442bde6533258dc926.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.58b29ab61229b_Electrophoruszap!.jpg.d8b7249b71e89663764d1b760c4936ae.jpg

Ammonite

Zusätzlich zum elektrisierenden Aal gibt es aber auch noch eine weitere kampfbereite Kreatur der Tiefen. Mit dem Ammonite sollte man sich nicht alleine anlegen. Fühlt er sich bedroht, versprüht er eine Flüssigkeit, die andere Fleischfresser anlockt. In Kombination mit einem Electrophorus dürfte das für völlig neue Taktiken bei Kämpfen in der Tiefsee sorgen.

ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.Ammonite.jpg.5435cf1aeaa53313c371cc39f2c1bfe5.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2016_01/large.Dossier_Ammonite.jpg.d8f6ac92409ba332522dfd76f299760d.jpg

Der Baumschmuser aka Der Thylacoleo

Wie bereits erwähnt gibt es jetzt Baumschmuser auf dem Ark. Allerdings verbirgt sich hier kein Volk mit langen Ohren, sondern der Thylacoleo. Diese flinke Katze klettert auf Bäume und nutzt ihre starke Sprungkraft zum Angriff auf Feinde. Ob du sie nun Flugtiere jagen lässt oder Feinde beim Grillabend störst, die Entscheidung liegt ganz bei dir.

ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2017_02/large.58b29ad188e26_ThylacoleoHunting.jpg.52225e95e1ec51501833cbe6ccb41ded.jpg
ARK: Survival Evolved https://forums-wildcardproperti.netdna-ssl.com/uploads/monthly_2016_01/large.dossier_Thylacoleo.jpg.8795a81ac9803781cf499288a185cb75.jpg

Zu guter letzt gibt es auch noch neue Tek Höhlen, die nur darauf warten, von dir entdeckt zu werden. Also schnapp dir ein paar Freunde und stürz dich ins Abenteuer. Für ruhiges Spielen ohne Störenfriede empfehlen wir einen unserer Gameserver. Das schützt vor Frust und ermöglicht dir präzise Änderungen an den Settings deines Servers!

Wie gefallen dir die neuen Kreaturen? Freust du dich schon auf die Tek Strukturen? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: SurviveTheArk

27. Feb 2017, 18:27
5347
0
Leander Schuhr
Deine Reaktion

2

0

1

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare