Assassin's Creed-artige EA Spiel erscheint nicht vor 2020

Während einem Investorentreffen hat EA zwei neue Spielemarken für die Jahre 2017 und 2020 angekündigt. Eine davon wird sehr wahrscheinlich das Assassin's Creed-artige Actionspiel, welches sich aktuell in Entwicklung befinden soll.

Verantwortlich für die Entwicklung des Spiels sind die Motive Studios mit Sitz in Montreal. Das, im letzten Jahr von EA gegründete Studio, soll Medienberichten zu Folge an der Entwicklung der kommenden Battlefront Spiele mitwirken und zudem zwei eigene, komplett neue Marken in Entwicklung haben. Die erste soll 2017 erscheinen und laut einem Kommentar von Geschäftsführer Blake Jorgenson in den kommenden Wochen angekündigt werden. Im folgenden Jahr wird man dann mithelfen, das Star Wars Franchise weiter aus- und aufzubauen.

Dass EA sein eigenes "Assassin's Creed-like" Spiel entwickeln will wissen wir seit November letzten Jahres, als Jade Raymond, ehemalige Mitarbeiter von Ubisoft, neuer Chef der Motive Studios wurde. Hierzu sagte Blake Jorgenson leider nicht viel mehr, als dass man mit einem Erscheinen des Spiels ab Frühling 2020 rechne.

Quelle: vg247

12. Mai 2016, 21:10
1695
0
Till Steinmetz
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare