Awesome Games Done Quick - 2.2 Millionen Dollar gespendet

Nicht nur die Zeiten der Spieler sind dieses Jahr bei der Speedrun-Meisterschaft Awesome Games Done Quick rekordverdächtig. Auch die Spender leisten ihren Beitrag.

So viel wurde hier noch nie für den guten Zweck gegeben: Ganze 2.2 Millionen US-Dollar konnten während dem Event Awesome Games Done Quick 2017 in der Woche vom 08. bis zum 15. Januar 2017 gesammelt werden. Diese Zahl bildet einen neuen Rekord für die Speedrunner-Szene und übersteigt die Spenden vom letzten Jahr recht locker um eine ganze Million.

Insgesamt 43.414 Backer trugen einen Berg von aktuell 2.217.863,30$ zusammen und machten das Event zum erfolgreichsten seit seinem Start 2010. In diesem Jahr unterstützt die Organisation rund um die fixen Finger die Prevent Cancer Foundation, die sich seit 1985 dafür einsetzen, den Krebs zu besiegen noch bevor er auf den Plan tritt. Die Stiftung hat seit ihrer Gründung weit mehr als 142 Millionen US-Dollar in die Krebsvorsorge gesteckt und ist aktiv an der Forschung beteiligt.

Awesome Games Done Quick

Größter Geldgeber war dieses Jahr übrigens einer der Sponsoren: T-Shirt Fabrikant The Yetee versorgte alle Teilnehmer mit passender Bekleidung und warf 136.000$ in den Spendentopf.

Solltest du die ganzen Rekordversuche verpasst haben, sei nicht enttäuscht: Die meisten von ihnen werden wohl über den YouTube-Channel von AGDQ publiziert werden. Doch das kann noch ein Weilchen dauern, da sich die Organisatoren um mehr als 175 Aufzeichnungen kümmern müssen. Während du wartest, kannst du ja auch noch ein wenig Geld spenden!

Du interessierst dich für Speedruns oder bist selbst ultraschnell am Drücker? Dann solltest du unserer Kolumne dazu einen Besuch abstatten.

Quelle: Website

    16. Jan 2017, 08:31
    1721
    Tobias Heinen
    Deine Reaktion

    1

    0

    0

    0

    0

    0

    0