Battlefield 1 - Zu Lande, zu Wasser und in der Luft

In Battlefield 1 arbeitet Entwickler DICE an einer ganzen Reihe neuer Fahrzeuge. Diese befinden sich an Land, in der Luft und natürlich auf dem Wasser. Auf der offiziellen Homepage zeigt man uns auch schon erste Videos zu den neuen Kriegsmaschinen.

Ob Motorrad, gepanzertes Fahrzeug oder Panzer selbst, in Battlefield 1 stehen der Infanterie viele Bodenfahrzeuge zur Verfügung. Einen besonderen Fokus legte DICE auf eine größere Einsatzmöglichkeit. So können Panzer nun Häuser zerstören, ohne auch nur einen einzigen Schuss abzugeben. Aber auch die neuen Motorräder sorgen für taktische Manöver bei hohen Geschwindigkeiten.

Da der Krieg sich aber nicht nur auf dem Boden abspielt, sondern auch hoch oben im Himmel, stehen auf den Flugplätzen bereits mehrere Luftfahrzeuge bereit. Ein ganz besonderes ist dabei natürlich der Zeppelin. In der Rolle eines Beobachters bietet es dem eigenen Team einen großen Pool an Informationen. Sollte es dann die feindlichen Linien erreichen, zeigt es aber eine weitere Stärke. Mit gezielten Bombenabwürfen nimmt es die feindlichen Truppen in die Mangel und hinterlässt nichts als Staub und Krater.

Nachdem Land und Luft versorgt sind, bleiben nur noch die Boote und Schiffe. Zwar gibt es für diese bisher kein Videomaterial, dafür aber Informationen. Von einfachen gepanzerten Landungsbooten bis hin zu Torpedobooten hat die raue See einiges zu bieten. Ob es wie im Trailer zu sehen auch große Kriegsschiffe geben wird, bleibt noch abzuwarten.

Bist du Flugzeugpilot oder Panzerfahrer? Oder verschlägt es dich mit einem Torpedoboot raus auf die hohe See? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Offizielle Homepage

22. Jun 2016, 13:28
1531
Leander Schuhr
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0