Battlefield 1 - Große Änderungen am Spawnsystem

Battlefield 1 Entwickler DICE nimmt starke Änderungen am bisherigen Spawnsystem vor. Dies betrifft nicht nur die Spieler selbst, sondern auch die Fahrzeuge.

Das Spawnsystem wird erstmals seit Battlefield 1942 überarbeitet. In allen bislang erschienenen Battlefield Teilen wählte man seinen Spawnpunkt auf einer 2D Übersichtskarte aus. In Battlefield 1 wird es aber eine 3D Übersichtskarte sein, die dem Spieler mehr Orientierung bieten soll. Die neue 3D Karte ermöglicht es dir, das Geschehen im Spawngebiet aus der Vogel- oder Kameraperspektive zu betrachten, sobald du einen Spawnpunkt auf der Karte gewählt hast. Das alles soll es dir nicht nur leichter machen dich zu orientieren, sondern vor allem auf die aktuelle Situation zu reagieren.

In unserem letzten Artikel haben wir dir ja schon die verschiedensten Fahrzeuge vorgestellt. Nun geht es aber auch dem Fahrzeugspawnsystem ans Leder. In allen vergangenen Teilen gab es bisher bestimmte Punkte, an denen man direkt im Fahrzeug spawnt oder aber in ein Fahrzeug einsteigen konnte. Dabei standen die Fahrzeuge entweder in der Basis oder an den eingenommenen Flaggen. Bei Flugzeugen und schweren Panzern ändert sich das aber, denn diese werden nur noch über den Fahrzeugspawn zu bekommen sein. Steigst du also in einen großen Flieger oder schweren Panzer, so ändert dein Charakter die Klasse. Er wird zum Piloten bzw. Panzerkommandanten. Kleine Flugzeuge werden, wie normale Panzer auch, weiterhin auf der Karte zu finden sein.

Grund für diese Änderung ist der sogenannte "Fahrzeugklau". Ein kleiner Missstand im Gameplay, den Entwickler DICE mit dem neuen System gern ausbessern würde. Am Rande sollte man allerdings anmerken, dass der Fahrzeugklau dadurch nicht unmöglich wird. Willst du das Fahrzeug der Gegner mal ausprobieren, musst du nur warten bis einer sein Fahrzeug irgendwo stehen lässt und zack! Es gehört dir.

Man kann nun also darüber streiten, in wie weit das neue System dann sinnvoll ist. Schreib uns liebend gern in die Kommentare, was du davon hältst.

Quelle: Battlefield Inside.de

24. Jun 2016, 13:11
1291
Laura Einhaus
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0