Battlefield 1 - Waffen-Facts im Überblick

Eines der wichtigsten Elemente in einem Shooter ist, wie sollte es anders sein, das Waffenarsenal. Wir haben uns einmal alles angeschaut, was bislang über die Waffen in Battlefield 1 bekannt ist.

Battlefield 1 wird Pferde, Panzer, Flieger und sogar Schlachtschiffe bieten, aber am Ende des Tages wird es die Infanterie sein, die eine Schlacht entscheidet. Dementsprechend wichtig sind natürlich auch die Waffen, die sie bei sich tragen. Wir haben uns einmal umgehört, was bisher schon über das Arsenal bekannt ist, welches du im fertigen Spiel nutzen kannst.

Zunächst einmal wird es insgesamt sechs Waffenkategorien geben. Diese unterteilen sich in Schrotflinten und Maschinenpistolen für kurze Distanzen, leichte Maschinengewehre, um Unterstützungsfeuer zu geben, universell einsetzbare halbautomatische Waffen, Scharfschützengewehre für große Distanzen und natürlich Seitenwaffen wie Pistolen.

Jede dieser Kategorien beinhaltet viele verschiedene Vertreter, so dass die Auswahl am Ende riesig sein wird. Die einzelnen Waffen sind jedoch deutlich spezialisierter als zuvor. Man muss also die Stärken und Schwächen jeder einzelnen Waffe kennen, um sie optimal einsetzen zu können. So sind die Scharfschützengewehre beispielsweise auf bestimmte Distanzen besonders effektiv. Man sollte in diesem Fall also nicht zu dicht am Gegner stehen, aber auch nicht zu weit entfernt sein.

Battlefield 1

Die Modifikationen werden dabei gezielter sein als in früheren Battlefield-Spielen. Dir steht nicht mehr jedes Extra für jede Waffe zur Verfügung, sondern es wurde bereits eine Vorauswahl getroffen, um die Sache für dich übersichtlicher zu halten. Es gibt sogar bis zu drei Voreinstellungen pro Waffe, aus denen du wählen kannst. Außerdem ist es möglich, die Handhabung anzupassen und deine Waffe mit Skins zu verändern.

Natürlich darf auch der Nahkampf in Battlefield 1 nicht fehlen. Hier stehen dir verschiedene Waffen zur Verfügung, die zum Teil sogar weitere Funktionen haben. Du kannst damit Stacheldraht durchschneiden, Barrikaden zerstören oder leichte Fahrzeuge beschädigen. Ein aufgepflanztes Bajonett hingegen erlaubt es dir sogar, Sturmangriffe auf den Gegner durchzuführen. Anders als in den Vorgängern hat die Wahl der verschiedenen Nahkampfwaffen also nicht nur ästhetische Gründe, sondern sie unterscheiden sich durchaus in Sachen Schaden, Angriffsgeschwindigkeit und Zusatzfunktionen.

Bereits aus Battlefield 4 sind verschiedene Granatentypen bekannt. Diesmal werden neben der Splittergranate auch die Gas- und die Brandgranate verfügbar sein, die aus einem eingegrenzten Gebiet eine Todeszone machen. Weitere Sprengsätze werden noch folgen.

Battlefield 1

Insgesamt sollen die Feuergefechte dank erhöhter Kugelgeschwindigkeit deutlich intensiver sein. Zu dem realistischen Gefühl trägt, wie üblich in Battlefield, auch der Sound einen erheblichen Anteil bei. Diesmal wird es sogar möglich sein, nur anhand des Sounds festzustellen, dass sich ein Magazin dem Ende nähert.

Das klingt soweit also schon mal sehr interessant. Weitere Infos zu Battlefield 1 werden in den nächsten Monaten folgen und wir halten dich natürlich auf dem Laufenden!

Was denkst du über die bisherigen Informationen? Worauf freust du dich am meisten und welche Waffe gehört für dich auf jeden Fall ins Spiel? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Battlefield-Homepage

8. Jun 2016, 07:36
3225
0
Ricardo Beigang
Deine Reaktion

0

0

0

1

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare