Boundless - Sonys Alternative zu Minecraft

Auf der Paris Games Week hatte Sony einige Überraschungen parat. Eine davon war das Indie-Spiel Boundless vom Entwickler Wonderstruck.

Es sieht aus wie eine  Mischung aus Minecraft und Portal, das Indie-Spiel Boundless. Dir ist das Spiel möglicherweise unter dem Namen Oort Online bekannt, denn unter diesem Namen war das Spiel ursprünglich im Early Access Programm von Steam veröffentlicht worden. Seit einiger Zeit trägt Oort Online den Namen Boundless und gestern lief es auf den Leinwänden von Sonys Pressekonferenz auf der Paris Games Week.

Die Nutzerreviews auf Steam für Boundless waren bisher eher bescheiden. Sony soll wohl nun als Katalysator dienen, um den Entwickler Wonderstruck etwas unter die Arme zu greifen.

Eigentlich war der Release des Minecraft-Klons für Ende 2015 geplant, doch das Spiel soll nun größer werden als ursprünglich gedacht und so wird es wahrscheinlich erst im kommenden Jahr erscheinen.

Die Welt in Boundless besteht aus mehreren Welten, welche mit Portalen miteinander verbunden sind. Zwischen diesen Welten kannst du jeder Zeit hin und her reisen, um zum Beispiel neue Ressourcen in deine Heimatwelt zu bringen. In Boundless sollst du erkunden, kämpfen, looten und mit anderen Spielern handeln, um deine eigene Stadt zu errichten.

Willst du mehr über Boundless erfahren: Dann besuche doch mal die Steam Seite des Spiels oder schaue dir den Trailer zu Boundless an.

Was hältst du von Boundless? Ist es für dich nur ein Minecraft-Klon oder ist es mehr?

Quelle: RockPaperShotgun

    29. Okt 2015, 17:22
    2915
    Jonas Eschbach
    Deine Reaktion

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0