Citadel: Forged With Fire - Der Gruselspaß ist in vollem Gange

In Citadel: Forged With Fire musst du nicht erst auf den 31. Oktober warten um Süßigkeiten sammeln zu gehen. Dank dem Halloween-Event ist der Horror seit gestern bereits Programm!

Wie wir schon am Anfang der Woche berichteten, wandeln seit Mittwoch die Skelette durch den Wald von Ignus, Süßigkeiten und Masken droppen und die Nächte sind dunkler als je zuvor. Halloween ist angesagt!

Wie du diese Leckereien in die Finger bekommst? Ganz einfach:

  1. Such dir eine Schatzkiste in einem der Banditenlager oder in einer der Höhlen aus.
  2. Erledige die Gegner, welche um die Kiste herum stehen. Je höherwertiger der Schatz, desto besser ausgerüstet sind deine Gegner.
  3. Zeit für Süßes! Öffne die Box und mit etwas Glück kannst du ein paar der reichhaltigen Sonder-Loots ergattern, die dieses Event für dich bereithält!

Abgesehen vom Special-Event gibt es auch einige andere Sachen zu verkünden. Deine Gebete wurden nämlich erhört! Pack deine Crafting-Stationen voll mit Rohstoffen, geh schlafen und am nächsten Morgen ist alles erledigt und bereit zur Weiterverarbeitung - ein Server-Restart löscht nun keine Ressourcen mehr.

Außerdem wurde das 3rd-Person Gameplay verbessert. Die Kamera ist nun einfacher justierbar und auch dein Charakter bewegt sich, dank neuer Animationen, viel natürlicher.

 

Miete deinen eigenen Citadel: Forged with Fire Gameserver von Nitrado!

 

Patch Notes - 18.10.2017

Zeitlich limitierter Content

  • Drei gruselige Geister-Kostüme
  • Zwei schaurige Kürbisköpfe
  • Zwei Monster-Masken
  • Vier verschiedene Halloween-Süßigkeiten
  • Ignus ist jetzt viel gruUuHuUuseliger als je zuvor (roter Mond, gruselige Accessoires, schreckliche Stadtnamen)

Gebäude

  • Neuer Content: Falltür
  • Neuer Content: Zwei Stachelfallen
  • Neuer Content: Säurebecken
  • Neuer Content: Drei Grabstein-Dekorationen
  • Crafting-Stätten speichern die abgelegten Materialien nun auch nach dem Server-Neustart
  • Grafische Verbesserungen für Gebäudeteile

Anderes

  • Signifikante Verbesserung der 3rd-Person Kamera und Animationen
  • Neue Tutorial Pop-Ups
  • Crashes, welche durch das Verwenden der Karte auftraten, behoben
  • Respawn-Button im Pausen Menü

Quelle: Steam

19. Okt 2017, 11:53
4861
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0