Community, eure Unterstützung wird gebraucht!

Die meisten schlafen an diesem Wochenende aus und genießen den zusätzlichen freien Tag. Gemütlich frühstücken, ganz ohne Stress und einfach mal relaxen. Das wäre auch bei Sascha, dem Chefredakteur hier bei Nitrado der Fall gewesen. Genau das wurde aber unmöglich, denn am Pfingstsonntag um 8 Uhr brach ein Feuer im Mehrfamilienhaus, in dem Sascha mit seiner Familie bis zu diesem Zeitpunkt lebte, aus.

Die Flammen griffen schnell in die darüber liegenden Stockwerke über. Die Feuerwehr hat den Brand zwar gelöscht, aber das Haus selbst ist jetzt unbewohnbar geworden und einsturzgefährdet. Aber nicht nur Sascha ist betroffen, sondern auch seine Nachbarn.

Quellen: Hausbrand in WuppertalMann kommt bei Brand ums Leben

Normalerweise sind solche Dinge ganz weit weg und es betrifft einen nie selbst, aber genau das ist jetzt Sascha und seiner Familie passiert. Trotz psychologischer Betreuung, die vor Ort war, steckt man so etwas nicht so einfach weg. Und es ja nicht nur das furchtbare Erlebnis des Brandes und der Rettungsmaßnahmen. Es ist die komplette Existenz, die da in Flammen aufgegangen ist. Papiere, Erinnerungen, Klamotten, Möbel, Technik- und das ist noch lange nicht alles. Dazu kommt, dass die Familie nicht versichert war. Auch wenn schon in den nächsten Tagen eine neue Wohnung bezogen werden kann, werden dringend Geld- und Sachspenden benötigt.

Auf der Seite Hilfe 2016 - Sascha helfen! wird derzeit alles koordiniert, um die Familie zu unterstützen. Aber nicht nur Sascha's Familie soll die Aktion helfen, sondern auch seinen Nachbarn.  Es wird derzeit noch abgeklärt, was am dringendsten benötigt wird und sobald mehr Informationen vorliegen folgt ein Update.

Wie kann die Community helfen?

Die Möglichkeiten der Unterstützung sind vielfältig, angefangen mit der Geldspende über Paypal, zwei Adressen sind dafür vorgesehen. Bei einer davon kannst du eine Spendenquittung zu erhalten.

Die Maildressen für Paypalspenden sind info@scene-gamers.de und info@XGSeSports.com

XGSeSports leitet die Spenden 1:1 an Sascha weiter. Da XGSeSports ein österreichischer Verein ist, bekommst ihr eine Spendenquittung für deine Spende.

Wenn du mit Sascha in Kontakt treten möchtest, kannst du das entweder über facebook oder per Email an sascha.siska@scene-gamers.de

Auf Amazon wurde eine Spendenliste erstellt von Dingen die gebraucht werden. Du kannst  einen Gegenstand direkt über die Liste für Sascha kaufen oder, wenn du ihn gebraucht hast, in der Sachspendenliste eintragen. Alternativ kannst du natürlich auch einen Amazongutschein kaufen und an Sascha per Mail an sascha.siska@scene-gamers.de versenden.

Du kannst Sachspenden anbieten. Dafür gibt es auf der Seite Hilfe 2016 - Sascha helfen! eine Liste, in der du dich eintragen kannst. Die Spenden werden entweder an Sascha, seine Familie oder eine andere von diesem Unglück betroffenen Familie weitergeleitet. Die Telefonnummer und das Facebookprofil, die dort abgefragt werden, werden nicht für alle sichtbar in der Liste veröffentlicht, jedoch an denjenigen, der deine Spende erhält, weitergeleitet. Einzelheiten dazu findest du auf der Seite Hilfe 2016 - Sascha helfen! .

Um Kleidung zu spenden, ist es natürlich wichtig, die Kleidergrößen zu wissen:

  • Tochter: Kleidergröße 128 und Schuhgröße 30
  • ältere Tochter: Kleidergröße S und Schuhgröße 38
  • Sohn: Kleidergröße 158 und Schuhgröße 39
  • Frau: Kleidergröße S und Schuhgröße 39
  • Sascha: Kleidergröße XXL und Schuhgröße 44-45

Als nächstes wird auch Transporthilfe benötigt. Sperrige Teile wie Möbel und Großgeräte müssen irgendwie transportiert werden, ein Versand per Post oder Spedition ist oft sehr teuer. Deshalb kannst Du hier deine Hilfe anbieten, wenn du einen Transporter organisieren und fahren kannst. Wichtig ist, dass du angibst woher du kommst und in welchem Umkreis du fahren kannst. Zielort ist Wuppertal. Auch hier werden der Link zu deinem Facebookprofil und deine Telefonnummer nicht veröffentlicht, sondern direkt an Sascha weitergeleitet.

16. Mai 2016, 20:10
3011
0
Gabi Heuer
Deine Reaktion

0

1

0

0

3

0

12
Comments
  
Noch keine Kommentare