Conan Exiles Hotfix behebt störende Exploits

Der aktuelle Hotfix für Conan Exiles verhindert, dass Spieler weiterhin per Konsolenbefehl Foundations in Felsen verstecken.

Conan Exiles erhält erneut einen Hotfix welcher zwei kleine Exploits aus dem Spiel entfernt und nebenbei einige Fehler behebt. Foundations können nun nicht mehr in Felsen platziert werden und auch das Sichtfeld lässt sich nicht mehr beliebig hochschrauben. Hier sind die vollständigen Patchnotes:

Hotfix 16.06.2017 - Changelog

  • Konsolenbefehl entfernt, mit dem Spieler Foundations in Felsen schieben konnten
  • Maximaler Wert für Sichtfeld (FOV) hinzugefügt
  • Fehler behoben, bei dem die Verfallszeit bei einem Serverneustart nicht aktualisiert wurde, wenn man ein Objekt auf einer Foundation platziert
  • Fehler behoben, bei dem die Verfallsanzeige während man den Hammer ausgerüstet hat an einigen Gebäudeteilen nicht aktualisiert wurde
  • Avatar von Yog bleibt nun nicht mehr an Objekten hängen, wenn es die Dive-Attacke ausführt
  • Nutzerping wird nun im Log festgehalten, wnn er das Serverlimit überschreitet
  • MaxAllowedPing Wert auf offiziellen Servern reduziert

Bekannte Probleme:

  • Building Score und Verfallstimer nicht konsistent angezeigt (Ausnahme: Truhen & Craftingstationen)
  • Verfallene Strukturen können manchmal ihren Zustand beim Serverneustart zurücksetzen (Fix ist in Arbeit)

Der Hotfix ist bereits aufgespielt und wird aufgrund der bestehenden Probleme vermutlich demnächst mit einem weiteren kleinen Update ergänzt.

Welche Inhalte und Überarbeitungen wünschst du dir vom nächsten großen Patch? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Steam

16. Jun, 21:23
12547
0
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare

Testserver
Vernetze dich mit uns




ESL Premium zertifiziert
Die nitrado.net Gameserver sind ESL zertifiziert und somit die erste Wahl für ESL Clanwars.
ESL PROTECTION CHECK