Conan Exiles - Neuer Patch optimiert Netzwerk und Server

Die Entwickler von Conan Exiles legen sich aktuell richtig ins Zeug. Tag für Tag gibt es Verbesserungen für das neue Survival-Spiel und Schritt für Schritt werden die Fehler behoben.

Conan Jünger aufgepasst! Ohne Fleiß, kein Preis. Das denken sich auch die Entwickler und legen aktuell so richtig los. Gestern am 5. Februar erschien ein weiterer Patch für Conan Exiles, bei welchem auf bestehende Fehler eingegangen und an der Netzwerkverbindung geschraubt wurde.

Genaueres dazu gibt es jetzt in den Patchnotes:

  • Netzwerkauslastung optimiert
  • Server-Performance optimiert
  • Speicherauslastung bei Servern optimiert
  • sqlite von 3.9.2 auf 3.16.2  aktualisiert
  • Spieler mit hohem Stärke Wert sollten jetzt in der Lage sein, NPCs mit einem Knüppel bewusstlos zu schlagen, statt sie zu töten.
  • Die Cutlass und Falcata sollten nun nicht mehr in der Lage sein, T1 Gebäude zu schädigen.
  • Spieler sollten nun in der Lage sein, einem Passwort geschützten Server in der Steam Serverliste beizutreten.
  • Der steam://connect/ip handling - Steam connect Befehl funktioniert jetzt, wodurch Webseiten wie www.topconanservers.com nun keine Probleme mehr haben sollten.
  • Ein Fehler wurde behoben, der es Spielern ermöglicht hat, zu nah an anderen Spielern zu bauen. Dadurch werden einige Gebäude, bei welchen das der Fall war, vermutlich gelöscht werden.
  • Einem Fehler wurde entgegen gearbeitet, bei welchem die Spieldateien beim Serverstart Fehler produziert haben.

Update: 6. Februar

  • Fehler behoben, bei welchem ablegbare Items verschwanden, wenn der Server neugestartet wurde.
  • Fehler behoben, um Servern über die Steam Serverliste beizutreten.

Wie gefällt Dir Conan Exiles bis jetzt? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quellen: Steamcommunity Bildquelle: SurviveThis

6. Feb 2017, 18:25
2307
Leander Schuhr
Deine Reaktion

0

0

1

0

0

0

0