Conan Exiles - Official Server haben nun einen Region-Lock

Die Conan Exiles Official Server sind nun also regional gesperrt. Was die Gründe dafür sind und welche Alternativen du hast, das erfährst du jetzt.

Conan Exiles übertraf die Erwartungen der Entwickler. Das Spiel schlug ein wie eine Granate und sorgte für ordentlich Furore im Netz. Wie auch in der Vergangenheit, müssen sich solche Spiele aber bestimmten Problemen stellen. Um nun einige dieser Probleme zu lösen, haben sich die Entwickler dazu entschlossen, den offiziellen Servern einen Region-Lock zu verpassen.

Aber was ist ein Region-Lock eigentlich? Dahinter versteckt sich eine Einschränkung, welche nur bestimmte Spieler auf einen Server lässt. Dabei wird nicht nach Ping oder ähnlichem unterschieden, sondern nach Herkunft der IP-Adresse. Dadurch wirst du nur noch mit Spielern zusammenspielen, welche ebenfalls aus deiner Region kommen. Das Problem der Sprachbarriere wäre somit gelöst.

Ein weiteres Problem waren die verschiedenen Spielzeiten. Global betrachtet ist die Prime Time von Land zu Land natürlich unterschiedlich, was auch bei den Online-Zeiten für starke Differenzen sorgte. Es war quasi normal, dass man nach dem offline gehen geplündert wurde, weil in einem anderen Land die Prime Time begann. Auch dieses Problem ist jetzt behoben.

Dennoch verlieren diese beiden Probleme enorm an Bedeutung, betrachtet man die Bereitstellung offizieller Server in manchen Regionen. Die bestehenden Server wurden den größeren Regionen zugeteilt, während andere nun komplett ohne offiziellen Server auskommen müssen. Für die aktuell leeren Regionen soll es ab frühestens nächster Woche wieder offizielle Server geben. Zum Glück gibt es mit Nitrado eine gute Alternative. Miete dir einfach deinen eigenen Conan Exiles Server.

Desweiteren gibt es aktuell einige Fehler auf den offiziellen Servern. Diese haben ihren Ursprung in der Region-Lock Anpassung und werden schnellstmöglich behoben. Wer hingegen einen eigenen Server betreibt oder mietet, ist von diesen Problemen nicht betroffen, da die neuen Veränderungen dort nicht gelten.

Wie stehst du zu der Entscheidung? Schreib uns deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: PCGamer Bildquelle: PCGamer

20. Feb 2017, 16:37
2485
0
Leander Schuhr
Deine Reaktion

0

0

1

0

0

1

0
Comments
  
Noch keine Kommentare