CS:GO - Halloween Update 2016

Wie üblich veröffentlicht Valve auch dieses Jahr einen Halloween Patch für seine Spiele. Neben einigen Verbesserungen erwarten uns auch wieder verkleidete Hühner.

Das neue Update für CS:GO bringt neben einigen Verbesserungen, weitere Änderungen an Inferno mit sich. Nachdem diese vor kurzem komplett überarbeitet wurde, sind nun noch einige Anpassungen an der Karte fällig, bevor sie in den Turnierpool zurückkehren kann. Außerdem erhalten die Hühner passend zu Halloween wieder ein Kostüm. Dieses Jahr dürfen wir jedoch keinen Gespensterhühnchen begegnen, stattdessen tragen alle Hühner Kürbisse auf dem Kopf.

Zudem lassen sich nun direkt über das Scoreboard Freunde hinzufügen und entsprechende Anfragen im Hauptmenü beantworten. Auch in der Serverstruktur gibt es eine Änderung: Verbindungen werden nun nicht mehr direkt zum Spieleserver aufgebaut, sondern über einen sogenannten Relay Server geleitet. Dies soll die Verbindung insgesamt verbessern sowie einen DDoS-Schutz bieten. Das als Steam Datagram Relay betitelte Protokoll steht jedoch noch nicht allen Spielern zur Verfügung. Sollte es sich bewähren, möchte man dieses für alle ausrollen.

Das neue Update für CS:GO soll nicht nur den Schutz vor DDoS-Attacken für die Server verbessern, sondern auch den Schutz vor Griefing und Trolls. Wer wiederholt wegen diesen Vergehen im Overwatch-Programm von den Spielern schuldig gesprochen wird, soll ab sofort einen permanenten Ban erhalten.

Alle Änderungen liest du nochmal im Changelog:

Allgemein:

  • Happy Halloween!

Sonstiges:

  • Grafikfehler beim Tod behoben (wenn mp_forcecamera 1)
  • Freundschaftsanfragen über Scoreboard / Anfragen im Hauptmenü
  • Behebung eines Fehlers, bei dem die Spieler direkt nach dem Start des Spiels nicht nach Spielen suchen konnten
  • einige Soundfehler behoben
  • Latenz wird über das Steam Datagram Relay gemessen
  • bei mehrfacher Verurteilung wegen Griefing erfolgt ein permanenter Ban

Karten:

  • Cache:
    • kleinere Fehlerbehebungen
  • Inferno:
    • mehr Treppen auf A
    • Wallbangs bei einigen Punkten rund um A
    • Treppen am Graveyard ein Stück zurückgezogen, um mehr Raum zum Verschanzen zu schaffen
    • schlechterer Shader am Brunnen auf niedrigen Grafikeinstellungen
    • verschiedenste Grafik- und Bewegungsfehler behoben

Was sagst du zum CS:GO Update? Hast du bereits auf der neuen Inferno-Karte gespielt und freust dich über die Änderungen des Updates? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: 99Damage

26. Okt 2016, 15:36
2088
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

2

0

0

0

0

0

0