CS:GO - Chat Bots stören Partien

Aktuell treibt ein Hacker in CS:GO sein Unwesen, der wild Bots auf Servern joinen lässt, welche den Chat zuspammen und die realen Spieler zur Weißglut treiben.

Wer im Moment ziemlich redselige Gesellen auf seinem CS:GO Server vorfindet, könnte Opfer eines Hackers geworden sein. Der Aktivist nutzt einen Exploit aus und spammt mithilfe der computergesteuerten Avatare das Chatfenster voll. Grund für diesen Angriff sei die Absicht, die Entwickler auf Defizite in ihrer Sicherheitspolitik hinzuweisen und wach zu rütteln.

Valve hat unterdessen bereits reagiert und das Problem mit einem Hotfix minimiert. Allerdings beklagen sich weiterhin vereinzelt Spieler darüber, noch immer unter den geschwätzigen Bots zu leiden.

Seit längerem schon steht CS:GO dafür in der Kritik, es Cheatern und anderen unangenehmen Zeitgenossen zu leicht zu machen. Ein weiterer Programmfehler, welcher jedoch vor kurzem gefixt werden konnte, ermöglichte es Spielern sich willkürlich hoch- und herunter zu stufen.

Was sagst du zur aktuellen Lage bei Counter Strike Global Offensive? Muss Valve da noch gehörig nachbessern, oder kann man die Flut von Cheatern und unfairen Methoden ohnehin nicht stoppen? Die bereits bekannten Probleme sind nun mal nicht von der Hand zu weisen. Poste deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: PC Welt

21. Feb 2017, 07:47
2447
0
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare