CS:GO - ESL gibt Cheatern eine zweite Chance

Die ESL überholt ihr Regelbuch und gibt dank einer neuen Klausel ehemaligen CS:GO Cheatern die Chance, wieder auf den Pfad der Tugend zurückzukehren. Kann das funktionieren?

"Der hat doch AN! Wie konnte der mich bitte so durch die Wand hitten? Aimbot, oder was!?"

Wer hat nicht schon mal über Cheater oder vermeintliche Hilfsmittel geflucht, die von unfairen Spielern während eines CS:GO Matches eingesetzt wurden. Um solchen Halunken das Handwerk zu legen, hat Valve schon vor vielen Jahren die Anti-Cheating Software VAC etabliert - mit mehr oder weniger Erfolg. Das Tool checkt Partien im Hintergrund und sucht nach auffälligen Mustern, Aim-Assists oder veränderten Werten. Spieler, die von der Software als Cheater entlarvt werden, erhalten einen Ban und sind vor allem für offizielle Turniere nicht mehr freigegeben.

Die ESL hat nun jedoch ihr Regelbuch überarbeitet und will Spielern, die einen 2-jährigen VAC-Ban ausgesessen haben, wieder für große Events freigeben. Dazu zählen beispielsweise die Intel Extreme Masters Series, ESL One und die Pro League. Spieler wie Joel “emilio” Mako, Hovik “KQLY” Tovamassian und Gordon “Sf” Giry, die alle wegen Zielhilfen oder X-Ray Vision 2 Jahre pausieren mussten, dürfen damit wieder an besagten Veranstaltungen offiziell teilnehmen.

Dies betrifft allerdings wirklich nur Spieler, die per VAC aus dem Verkehr gezogen wurden. Wer einen Ban von Valve direkt oder von der ESIC (Esports Integrity Coalition) erhalten hat, bleibt weiterhin ausgeschlossen. Natürlich traf diese Regelung bereits auf massive Gegenwehr und nicht jeder ist mit der Entscheidung glücklich. DreamHack Direktor Marc Winther Kristensen und Finn “karrigan” Andersen von FaZE äußerten sich beide kritisch zur Entwicklung.

Was denkst du über die Entscheidung der ESL? Haben Cheater eine zweite Chance verdient, oder überwiegen die Risiken das entgegengebrachte Vertrauen? Poste deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: Kotaku

24. Mär 2017, 10:42
14182
0
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

4

0

0

0

0

2
Comments
  
Noch keine Kommentare