CS:GO - Planetkey Dynamics lösen sich auf

Heute wurden gleich mehrere Veränderungen an den Kadern einzelner CS-Teams bekanntgegeben. Planetkey Dynamics ändern jedoch nicht ihr Lineup, sondern lösen sich auf.

Aktuell herrscht viel Trouble in den deutschen eSport-Teams und vereinzelt wird bereits mit Namen potenzieller Abgänger gehandelt. Fest steht, dass Tahsin "tahsiN" Broschk PENTA verlässt, Oliver "kzy" Heck zukünftig nicht mehr für ALTERNATE aTTaX spielen wird und die Spieler von Planetkey Dynamics nun getrennte Wege gehen. Jens "jenson" Kappes, seines Zeichens Spieler für Playnetkey Dynamics, äußerte sich auf Twitter zur Situation:

"Wir haben als Team entschieden, dass wir uns trennen. Ein großer Dank gilt Planetkey für ihr Vertrauen in unser Team und die Linups der letzten zwei Saisons."

Die Gründe für die Veränderungen in den einzelnen Kadern dürften wohl zum größten Teil fehlenden Chemie im Team sowie ausgebliebene Erfolge sein. Planetkey Dynamics beispielsweise schloss die ESL Wintermeisterschaft auf dem 5. bis 8. Platz ab und verfehlte so die Playoffs. Auch in der 4. Saison der 99Damage-Liga konnte man den Sprung in die Playoffs nicht schaffen und blieb auf dem fünften Tabellenplatz zurück.

Fest steht allerdings, dass die Reise im Bereich CS:GO für Planetkey Dynamics noch nicht zu Ende ist. Dort sucht man nämlich bereits nach Talenten für ein neues Team, wie die Organisation auf ihrer Homepage verrät.

Es bleibt spannend, welche Abgänge in den verschiedenen Teams noch verzeichnet werden. Möglicherweise formiert sich auch bereits ein neues Team am deutschen eSports-Himmel, genug freie Spieler dürfte es dafür nun allemal geben.

Was sagst du zur Auflösung des Planetkey Dynamics Kaders? Welche Veränderungen werden sich vielleicht noch in den nächsten Wochen ergeben? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: 99DamagePlanetkey Dynamics

1. Dez 2016, 17:02
2265
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0