Cyberpunk 2077 - Multiplayer fügt sich nahtlos ins Spiel ein

Cyberpunk 2077 soll über einen Multiplayer-Modus verfügen, der sich nahtlos in die Spielwelt einfügt. Außerdem arbeitet der Entwickler scheinbar an einer riesigen und lebendigen Stadt.

CD Projekt RED's nächster Streich, das futuristische Cyberpunk 2077, wird sehnlichst erwartet. Dies verwundert ein wenig, denn bisher ist fast nichts von dem Spiel bekannt, abgesehen natürlich vom generellen Setting. Andererseits hat der Entwickler bereits mit der Witcher-Reihe gezeigt, dass er gute Spiele auf den Markt bringen kann.

Um dennoch an Infos zu kommen, muss man schon ein wenig tiefer bohren: Das polnische GameINN-Programm gewährte den Studio Förderungsgelder für das Kreieren einer Stadt, ausgereifte Animationen, cineastische Erlebnisse und einen nahtlosen Multiplayer-Modus. Im Detail ist die Rede davon, dass eine komplexe Technologie benutzt wird, um eine gewaltige und lebendige Stadt zu erschaffen. Die eingesetzten technischen Mittel unterstützen innovative Prozesse und Werkzeuge, um eine erstklassige Open World-Umgebung zu erschaffen. Dies hatte bereits bei The Witcher 3 sehr gut funktioniert und könnte mit Cyberpunk 2077 auf eine ganz neue Stufe gehoben werden.

Weiterhin wird der Multiplayer ein einzigartiges Spielgefühl geben und beinhaltet die Suche nach Widersachern, Gamesession-Management, das Replizieren von Objekten und Support für die verschiedenen Spielmodi. Dies wiederum stellt für CD Projekt RED eine mehr oder weniger neue Erfahrung dar, denn in Sachen Multiplayer sind die Polen bisher eher in seichte Gefilde vorgedrungen.

Natürlich ist keines dieser Features wirklich garantiert, aber wenn das Entwicklerstudio seine Qualitätsansprüche beibehält, kann uns mit Cyberpunk 2077 ein wahrer Hit erwarten.

Was denkst du über Cyberpunk 2077? Glaubst du, dass es den Erwartungen gerecht werden kann? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: VG24/7

29. Sep 2016, 11:13
1267
Ricardo Beigang
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0