Dark and Light Update 10/2017 veröffentlicht

Vor kurzem erschien der neueste Patch für das Fantasy Survival Dark and Light. Der Fokus dieses Patches liegt auf der Feinabstimmung der Balance und dem Beheben von Bugs.

Seit dem 17.10.2017 gibt es ein neues Update für das Fantasy-Survival Dark and Light. Der Patch behebt nicht nur einige Fehler, sondern nimmt auch einschneidende Änderungen am Strukturzerfallsystem vor. Zusätzlich nahmen die Entwickler die Balance unter die Lupe. Ergebnis sind kleinere Anpassungen für die Eishöhle und Workbenches. Nachfolgend stellen wir dir einmal die Änderungen des letzten Patches vor.

Allgemeine Änderungen

Zum Thema Strukturzerfall erreichte die Entwickler von Dark and Light viel Feedback aus der Community. Es gab Probleme mit Exploits und Fallen. Nun wurden Änderungen an der Zerfallzeit vorgenommen, um Exploits und Missbrauch vorzubeugen. Diese Maßnahme sollte auch ein weiteres Problem mit großen, ungenutzten Strukturen beheben. Problematisch war hier die Auslastung der Server, denn große Strukturen erfordern zunächst einmal auch viel Rechenleistung.
Nun wurde ein System implementiert, welches Exploits bekämpft. Dazu haben Spieler mit umfangreich ausgebauten Strukturen zukünftig mehr Zeit, ihre Bauwerke instand zu halten bevor der Verfall einsetzt. Folgende Tabelle gibt dir eine Übersicht darüber, wie lange eine Struktur unberührt sein muss, damit der Verfall einsetzt. Sämtliche Zeiten sind in Echtzeit.

  • Stroh: 3 Tage
  • Holz: 4 Tage
  • Stein: 6 Tage
  • Metall: 7 Tage
  • Manor-Tier: 14 Tage

Um dem Missbrauch von Strukturen vorzubeugen, wie beispielsweise das Bauen von Fallen für andere Spieler, wurde eine simple Änderung eingeführt. Wird ein Bauwerk 72 Stunden lang nicht von seinem Besitzer besucht, ist es von jedem beliebigen Spieler zerstörbar.

Änderungen an der Workbench

Wenn du oder deine Fraktion eine Workbench kontrolliert, ist zukünftig die Zeit, die du die Kontrolle darüber behältst, verringert. Welche Zeiten das im Einzelnen sind, zeigt Dir die folgende Liste. Die Zeiten sind in Echtzeit angegeben.

  • Zyklopenwerkbank: 6 Stunden nach Inbesitznahme wird sie wieder in den neutralen Zustand versetzt.
  • Bytorgs Toolbox: Nach einer Stunde erreicht sie wieder den neutralen Zustand.

Sämtliche Werkbänke zeigen nun im Tooltip an, wieviel Zeit bis zum Zurücksetzen der Werkbank in den neutralen Modus verbleibt.

  • Transformation-Runen: Zukünftig wird dir im Tooltip angezeigt, wie die Transformation wiederhergestellt werden kann.

Änderungen an der Balance

  • Eishöhle: Die Gesundheits- und Schadenspunkte wurde für einige Kreaturen in der Eishöhle angepasst. Zusätzlich wurde die Herstellungszeit für den Skullcracker in der Toolbox von Bytorg reduziert.
  • Eis Goblin: Die Gesundheitspunkte wurden von 540 auf 360 verringert, der Schaden für Basisangriffe wurde minimiert.
  • Bytorg: Zukünftig verursacht der Bytorg im Nahkampf weniger Schaden, im Fernkampf sind seine Angriffe nun gefährlicher.
  • Skullcracker: Die Herstellungszeit wurde von 900 auf 300 Sekunden reduziert.

Der erweiterte Extraction Spell: Im Gegensatz zu anderen Sammelmethoden war der erweiterte Extraction Spell nicht sehr effizient. Die Ernterate und die Haltbarkeit des Zaubers ist daher erhöht worden, außerdem wurde der Verbrauch von Mana zum Aufrechterhalten des Zaubers reduziert.

  • Haltbarkeit: von 12 auf 30 erhöht
  • Verbrauch von Mana wurde von 6 pro Sekunde auf 2,5 pro Sekunde verringert
  • Die Ernterate für Holz, Stein, Kupfer, Eisen, Mithril, Darkstone und Lightstone um 100% erhöht

Übersicht der Bugfixes

  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Rezept für eine Seele des Lichts nicht in neutralen Seelenknoten erscheinen würde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem sich einige gezähmte Kreaturen mit ihren LMB-Angriffen nicht normal sammeln konnten (diese Lösung wirkt sich nicht auf Fabelwesen wie den Koloss aus, Fabelwesen können keine Ressourcen sammeln).
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den einige dunkle Altäre nicht aktiviert werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem leere Flaschen an Wasserleitungen nicht gefüllt werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem die Abklingzeit der Ice Chunks nicht größer wurde, wenn sie in einem gezähmten Ice Imp gespeichert wurde.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem der Schaden des kleinen Zauberturms falsch berechnet wurde
  • Antike Zauberwerkbänke in Estel wurden entfernt.
  • Das Gegenstandssymbol für gebogene Decken von Dwarf Manor wurde korrigiert.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem hölzerne Fenster nicht geöffnet werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den das Magicka-Basis-Schema nicht entsperrt werden konnte.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es manchmal unmöglich war, Werwolf- und Bärentransformationsrunen zu verwenden.
  • Es wurde ein Fehler mit den Leerlaufanimationen von Werwölfen behoben, die jetzt nicht mehr so steif sein sollten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem einige Leichen nicht erfasst werden konnten.
  • Es wurde ein Fehler behoben, durch den die SFX für Fernkampfangriffe von Wraith zu weit entfernt vom Angriffsursprung abgespielt würden.
  • Es wurde ein Fehler behoben, bei dem es manchmal unmöglich war, den Körper des Charakters nach der Wiederbelebung zu erfassen.
  • Es wurde ein Fehler mit dem Herstellungsort für Fusil und Silver Bullets behoben.

Bekannte Probleme

Einige in einem Beschwörungsstein gespeicherte Kreaturen können mit falschen Werten wiederbelebt werden. Dies ist ein komplexes Problem, an dem das Team seit einiger Zeit arbeitet. Es wird mit Hochdruck daran gearbeitet, bald ein Patch mit einer Lösung für diesen Bug bereitstellen zu können.

Dunkle Altäre können nun korrekt aktiviert werden, aber es besteht die Möglichkeit, dass mystische Feinde nicht erschaffen werden können. Dieser Fehler soll noch diese Woche in einem Hotfix behoben werden.

Die Berichte aus der Community über die Ungenauigkeit des Timers bei bestellten landwirtschaftlichen Grundstücken sind den Entwicklern bekannt. Sie testen dieses Problem derzeit und nehmen gegebenenfalls Änderungen am System vor.

Von welchen Bugs warst du in Dark and Light bisher betroffen? Oder ist dein Survivalgame-Dasein frei von Bugs? Schreib uns deine Erlebnisse in die Kommentare!

Quelle: Patchnotes Dark and Light

19. Okt 2017, 12:49
5915
Gabi Heuer
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0