Fallout 4 - Bethesda dankt Fans und verspricht baldige Updates

Den vielen kleinen und großen Bugs in Fallout 4 soll es laut Entwickler Bethesda schon bald an den Kragen gehen.

Bethesda Softworks ist sichtlich zufrieden mit dem Start von Fallout 4: In einer Pressemeldung verkündet das Studio, dass es sich nicht nur um den erfolgreichsten Launch von Bethesda, sondern auch um eine der erfolgreichsten Veröffentlichungen der Spielegeschichte handelt. Besonderen Dank lässt Bethesda der Community zukommen, die bereits einen Großteil der Geheimnisse des Ödlands gelüftet hat und fleißig ihre Spielmomente teilt.

Auf die faule Haut will sich Bethesda jedoch nicht legen: Man ist sich der vielen kleinen und großen Bugs und Fehler in Fallout 4 durchaus bewusst und will diese so schnell wie möglich ausmerzen.

Wir möchten unserem fantastischen QA-Team danken, welches hart daran gearbeitet hat, das Spiel auseinanderzunehmen damit wir es während der Entwicklung reparieren können. Aber hundert Tester können niemals die Millionen von Spielern replizieren, die derzeit spielen, und wir arbeiten hart daran, die wichtigsten Probleme zu beheben.

Nächste Woche soll ein Beta-Patch für die PC-Version auf Steam erscheinen, gefolgt von einem fertigen Patch auf PC, der dann später auch auf Konsolen erscheinen soll. Dieser Prozess hat laut Bethesda bereits in der Vergangenheit gut funktioniert, um möglichst viele Fehler in kurzer Zeit zu beheben. Insgesamt soll es eher kleine, aber dafür recht häufige Updates geben, da bei einem so komplexen Spiel jede Veränderung zu unerwarteten Problemen führen kann.

20. Nov 2015, 17:25
1168
0
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare