Fallout 4 - Entwickler haben noch viele Ideen

Für Fallout 4 gibt es schon jetzt eine Menge an Inhalten. Die Entwickler hören aber nicht auf, sondern wollen all ihre Ideen in die Tat umsetzen.

Entwicklerstudio Bethesda arbeitet weiterhin an vielen neuen Inhalten zu Fallout 4. In einem Interview sprach Game Director Todd Howard über die Zukunft des Spiels und eventuell anderen Plänen.

Im Interview mit Wired wurde Todd Howard gefragt, ob er jemals an einem kleinen Projekt arbeiten wird, denn Fallout 4 und Skyrim sind, im Vergleich zu anderen Spielen, doch sehr groß gehalten. Er antwortete darauf, dass er definitiv eine kleine Pause braucht. Doch das wäre normal, denn danach sieht er so viele Dinge, die er in die Tat umsetzen möchte. Er und sein Team lieben es, an großen Spielen zu arbeiten. Sie planen eine kurze Pause ein, um im Anschluss zu sehen, welche Ideen sie haben und wo eben jene Ideen sie hinbringen werden. Sie planen aber auf keinen Fall ein kleines Spiel. Aber keine Angst, an Fallout 4 wird noch mit Hochdruck weitergearbeitet. Nächstes Jahr soll bereits eine Erweiterung dafür erscheinen.

Wer das gesamte Interview lesen möchte, der sollte auf Wired vorbeischauen. Dort stehen auch interessante Dinge aus dem Leben von Todd Howard. Wusstest du zum Beispiel, dass er als Student einfach zu Bethesda ging, an deren Tür klopfte und nach einem Job fragte?

Findest du es gut, dass Todd Howard nur an großen Spielen arbeiten möchte? Freust du dich schon auf das nächste Spiel, was er aus seinem Ärmel ziehen wird? Sag uns deine Meinung!

Quelle: Gamespot

8. Dez 2015, 16:20
1271
Franziska Voigt
Deine Reaktion

1

0

0

0

0

0

0