Fallout 4 - Unser Einsteiger-Guide hilft dir beim Überleben

In der Welt von Fallout 4 lauern überall Gefahren auf dich. Mit diesem Guide wollen wir dir beim Überleben unter die Arme greifen.

Endlich ist es soweit - Fallout 4 ist erschienen! Damit du nicht sofort ins Gras beißt, sobald du deine sichere Vault 111 verlässt, haben wir hier einen Anfängerguide für dich. Damit du schnell starten kannst, fangen wir auch sofort an.

Dein Pip-Boy wird auf Dauer zu unhandlich

Wir müssen schon zugeben, der Pip-Boy sieht echt cool aus und kann sehr hilfreich sein. Doch auf Dauer wird er unhandlich, zu viele Optionen und zu viele Items. Da verliert man eindeutig zu schnell die Übersicht. Aus diesem Grund solltest du das Quick-Menü verwenden. Es bietet dir 12 freie Plätze, die du nach deinem Belieben verwenden kannst. Du solltest auf jeden Fall Essen und HP-regenerierende Items dort verstauen. Außerdem empfehlen wir dir, drei bis vier deiner Lieblingswaffen dort zu platzieren. Sprengstoff solltest du dabei auch nicht vergessen.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext1

Deine Power Armor verliert schnell an Energie

Die Power Armor kann in Fallout 4 modifiziert werden. Das ändert aber leider nicht den Fakt, dass sie Fusionskerne benötigt. Und eben die sind recht schnell aufgebraucht. Wenn das mitten in einem Kampf passiert, dann hast du schon so gut wie verloren. Du solltest dir die Power Armor am besten für große und wichtige Missionen aufbewahren, anstatt sie die ganze Zeit zu tragen. Fall du sie an einem Ort zurücklassen musst, wird sie dir auf der Karte markiert, damit du sie auch wiederfindest.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext2

Loote alles, was du in die Finger kriegst

Um zu überleben benötigst du fast alle Items die du findest. Halte Ausschau nach Behältern, Schränken oder sogar Mülleimern. Alles hat einen bestimmten Wert. Wenn du etwas nicht brauchst, kannst du es verkaufen. Ein Item, welches dir noch so unbedeutend vorkommt, kann für deine nächste Waffe von Nöten sein, auch wenn es sich nur um Kleber oder Isolierband handelt. Pass aber auf, dass du nicht alles mit dir herumträgst. Lager deine Sachen je nach Bedarf ein und nimm nur das Nötigste mit.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext3

V.A.T.S ist nicht nur für präzise Kopfschüsse geeignet

Bei V.A.T.S handelt es sich um einen Zielmodus, um bestimmte Körperteile des Gegners so präzise wie nur möglich zu treffen. Die Zeit wird zwar nur verlangsamt, kann dir aber in heiklen Situationen das Leben retten. Bei Dunkelheit kann es schon sehr schwer werden, einen Feind auch nur zu sehen. Dem kannst du entgegenwirken, indem du ganz einfach in den V.A.T.S-Modus wechselst, denn so wird dir der Feind sofort hervorgehoben. Auch Minen am Boden werden dir angezeigt. Sobald du also ein größeres Areal vor dir hast, solltest du immer in diesen Zielmodus wechseln.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext4

Bau dir mehrere tödliche Waffen

Waffen findest du im Ödland genug. Doch selbstgebaute Waffen sind um einiges besser. Achte dabei vor allem darauf, dass sie viel Schaden anrichten. Im Sanctuary findest du eine Waffenbank, an der du deine Waffen frisch polieren kannst. Waffen, die du nicht mehr benötigst, solltest du für neue Einzelteile zerlegen. So kannst du dir schon früh im Spiel ein bis zwei tödliche Waffen zusammenbasteln.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext5

Scribe Haylen und Knight Rhys helfen dir beim Leveln

Schlage dich zur Cambridge Police Station durch und schließe die Quest "Call to Arms" ab. Somit trittst du der Brotherhood of Steel bei und kannst Quests von Scribe Haylen und Knight Rhys annehmen. Mit diesen einfachen Quests wirst du in der Lage sein, recht schnell im Level aufzusteigen. Deine angesammelten Perks solltest du für das Öffnen von Schlössern verwenden, damit du auch alle Türen und Kisten im Ödland öffnen kannst, zum Beispiel den Tresor der Polizeistation, wo du mit Sicherheit nützliche Items finden wirst.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext6

Gib Mama Murphy ein paar Drogen

Mama Murphy liebt Jet. Gib ihr ein paar und du wirst mit XP belohnt. Wenn du später wieder zu ihr gehst, wird sie dich erneut um einige Items fragen. Interaktionen mit anderen Leuten sind ein wichtiger Teil im Spiel. Du solltest dir jedoch genau überlegen, mit wem du zu welchem Zeitpunkt redest. Freundest du dich zum Beispiel mit Mama Murphy an, verscherzt du es dir bei Preston Garvey. Der wiederum könnte dir im späteren Verlauf des Spiels mehr von Nutzen sein.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext7

Nur Ghouls rennen sofort los

Ghouls sind zwar unbewaffnet, rennen aber sehr schnell in deine Richtung und kommen meist nicht allein. Leg dich also nie gleichzeitig mit mehreren an. Strategie ist gefragt. Wenn du weiten Abstand zu einer Gegnergruppe hast, dann nutze diesen auch und renn nicht wild in dein Verderben. Auch am Boden liegende Feinde könnten aufstehen und dich angreifen. Ein gezielter Kopfschuss sollte hierbei aber reichen. Falls dir die Ghouls zu nahe kommen sollten, hilft dir deine gute alte Shotgun sicher aus der Lage.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext8

Kundschafte jedes Gebäude aus

Der Haupteingang zum Gebäude steht offen? Das kann nur eine Falle sein! Du solltest jedes Gebäude nach Schleichwegen auskundschaften, denn wenn ein Gebäude zu leicht zu betreten ist, dann riecht das schon förmlich nach einer Falle. Wie bereits zuvor erwähnt solltest du dafür das Perk im Schlösserknacken nicht außer Acht lassen. Auch vor Scharfschützen und Waffentürme solltest du Acht geben.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext9

Unterschätze nie eine Nahkampfwaffe

Natürlich sind Schusswaffen die beste Methode, um dir Gegner vom Hals zu schaffen. Doch eine gute alte Nahkampfwaffe ist ebenso wichtig. Sollten dir Gegner zu sehr auf die Pelle rücken, hilft dir weder V.A.T.S. noch eine Pistole. Bau dir an der Werkbank einen Schlagstock. Warte nicht darauf, dass sich dein Feind hinter seiner Deckung wieder erholt hat, sondern gib ihm mit einem Schlagstock oder Schwert den Rest.

Fallout 4_20151109164613

Halte nach legendären Gegnern Ausschau

Dies ist neu in Fallout 4! Es gibt "legendäre" Feinde im Ödland. Du wirst sie nicht häufig finden, doch wenn es passiert, solltest du all deine Feuerkraft auf ihn konzentrieren. Wenn du erfolgreich warst, solltest du dir den Loot auf keinen Fall entgehen lassen. Wenn es sich um besondere Items handelt, werden sie mit einem Stern markiert. Es könnte sich um eine Waffe oder um ein Ausrüstungsteil handeln, welches besondere Attribute besitzt.

Fallout 4 - dieser Guide hilft dir beim Überleben_intext11

Hast du dich bereits in das Ödland von Fallout 4 gewagt. und wenn ja, konnte dir dieser Guide helfen? Sag uns deine Meinung in den Kommentaren!

Quelle: VG24/7

11. Nov 2015, 09:12
5110
0
Franziska Voigt
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare