Far Cry Primal - Die Serie wird in der Steinzeit fortgesetzt

Ubisoft geht mit Far Cry Primal den nächsten Schritt und damit einige Jahrtausende zurück: Nämlich in die Steinzeit!

Nachdem Ubisoft auf ihrer Webseite seit Montagabend einen seltsamen Livestream gestartet hatte, begann die Gerüchteküche sofort zu brodeln. Was versteckt sich hinter den mysteriösen Höhlenmalereien? Nun wissen wir es dank IGN Türkiye genauer: Der nächste Titel des französischen Entwicklers nennt sich Far Cry Primal und spielt in der Eis- bzw. Steinzeit.

Far Cry Primal_LivestreamWie das bekannte Spielemagazin eindeutig zu früh mitteilte, wird es sich im neuen Far Cry vermutlich um Bogen, Keule und rivalisierende Stämme drehen. Genaueres ist derzeit noch nicht bekannt. Leider wurde der dazugehörige Post auf Twitter bereits wieder entfernt, einen Screenshot des Leaks gibt es allerdings doch:

Far Cry Primal_Tweet LeakUbisoft gab bisher noch kein Statement zu diesem Post und dem weiterhin andauernden Livestream ab. Wir können allerdings davon ausgehen, dass die PR-Abteilung der Spieleschmiede nicht ganz so glücklich mit diesem verfrühten Informationsfluss sein wird.

So lange wir keine Bestätigung vom Entwickler selbst hören, sollte die "Ankündigung" also mit Vorsicht genossen werden. Außerdem ist nicht klar, ob es sich bei Far Cry Primal um einen komplett neuen Teil des Franchise handelt, oder es ähnlich wie bei Far Cry 3: Blood Dragon lediglich ein kostengünstigeres Standalone wird. Wie dem auch sei wirkt das mutmaßliche Setting frisch und unverbraucht.

Wäre das was für dich? Kannst du dir Far Cry ohne Technik-Spielzeug und automatische Waffen vorstellen? Poste deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: Gamona

6. Okt 2015, 08:38
4342
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0