Ghost Recon Wildlands - Einblicke in den kommenden Taktik-Shooter

Die E3 hat uns auch in diesem Jahr wieder zahlreiche Details zu verschiedensten Spieleveröffentlichungen offenbart - so wissen wir nun auch einiges mehr über Ubisofts kommenden Open World Taktik-Shooter "Tom Clancy's Ghost Recon Wildlands". Worauf man sich bereits freuen kann sowie etwas Gameplaymaterial zeigen wir dir jetzt.

Wir befinden uns im Südamerika einer nahen Zukunft, besser gesagt in Bolivien, welches zum weltweit größten Kokainproduzenten geworden und durch den Einfluss des sogenannten Santa-Blanca-Kartells zu einem Drogenstaat mutiert ist. Gesetzlosigkeit, Angst und Gewalt stehen an der Tagesordnung, das Kartell wird zu einer immer größeren Bedrohung - für die ganze Welt.

Wildlands Dschungel

Doch das ist nicht etwa eine dystopische Weissagung der Zukunft, sondern das Setting des neuen Ghost Recon Ablegers Wildlands. Als Spieler schlüpfen wir in die Rolle von einem der vier Ghosts im Spiel, sprich in die eines US-Elitesoldaten. Zusammen mit bis zu drei Freunden oder alternativ unseren KI-Kom­pa­g­nons schlagen wir uns durch die offene Spielwelt und versuchen das Kartell zu stürzen.

Das Spiel entführt uns in verschiedenste Umgebungen, so wird man über die Zeit hinweg nicht nur Dschungel, sondern auch Canyons sowie Salzwüsten entdecken können. Hierbei soll Ghost Recon Wildlands eine der größten Welten haben, die es bisher in Ubisoft-Spielen gab. Um uns durch die von Südamerika, allen voran von Bolivien, inspirierte Welt zu schlagen, stellt man uns zahlreiche Fahrzeuge zur Verfügung, egal ob zu Lande, zu Wasser oder in der Luft - die Ghosts bleiben immer in Bewegung.

Wildlands Bikes

Ubisoft verspricht, dass es hunderte Dörfer und Wahrzeichen in der Welt geben soll, außerdem soll das Spiel ein Wettersystem sowie Tag-/Nachtzyklen besitzen. Zudem wird freigestellt in welcher Reihenfolge Missionen erledigt werden und vor allem auf welche Weise. Der Spieler entscheidet, ob er das Lager des Gegners im Frontalangriff stürmen will oder lieber versuchen möchte am Berghang Stellung zu beziehen, um per Scharfschützengewehr die Feindstellung langsam auseinanderzunehmen. Gemeinsam mit Freunden oder der KI lassen sich durch die Open World unzählige Möglichkeiten finden Missionsziele zu erledigen.

Ghost Recon Wildlands

Über die Zeit und Missionen hinweg sammelt man für seinen Ghost Ausrüstungsgegenstände und Erfahrung, um diesen sowohl optisch, als auch in Sachen Fähigkeiten zu personalisieren. Wenn wir schon bei "personalisieren" sind: Wildlands stellt den Spieler immer wieder vor Entscheidungen, diese und sein allgemeines Verhalten sollen Einfluss auf die Welt nehmen, so können sowohl Chancen, als auch Gefahren entstehen.

Auf der E3 war es Pressevertreter möglich das Spiel selbst einmal auszuprobieren, eines der dabei entstandenen Gameplays seht ihr hier:

Ghost Recon Wildlands erscheint für Xbox One, PlayStation 4 und den PC voraussichtlich am 07. März 2017.

Was sagst du zu Ghost Recon Wildlands? Freust du dich auf das Spiel und worauf bist du am meisten gespannt? Schreib es uns in die Kommentare.

 

Quellen: DSO, Ubisoft

20. Jun 2016, 14:16
2936
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

0

0

1

0

0

0

0