Gigabyte erweitert Xtreme-Gaming-Serie

Die Firma Gigabyte erweitert das Portfolio der Xtreme-Gaming-Serie um fünf neue Grafikkarten-Modelle.

Mit einer leistungsgesteigerten GTX 950 wagte Gigabyte den Start der Xtreme-Gaming-Serie. Diese Reihe zeichnet sich durch ein paar interessante Merkmale aus. Jede der ausgewählten Grafikkarten ist übertaktet. Trotz dieser Leistungssteigerung bleibt bei jedem Modell noch genug Luft, um selbst Hand anzulegen. Nehmen wir hier als Beispiel einmal die GTX 980 Xtreme Gaming. Die Standardvariante der GTX 980 läuft mit einem Kerntakt von 1126 MHz und boostet auf maximal 1216 MHz. Das Modell von Gigabyte läuft werksseitig schon mit 1241 MHz weit über diesem Boost. Dort legt die GTX 980 Xtreme Gaming nochmal richtig zu - 1342 MHz stehen hier im Boost an! Die anderen vier Modelle stehen dem in nichts nach.

Quelle: Gigabyte Quelle: Gigabyte

Ab sofort zählen eine GTX 970, GTX 980, zwei Modelle der GTX 980 Ti und eine Titan X zur Xtreme-Gaming-Serie. Zur Kühlung der brachialen Leistung verfügen alle Grafikkarten über den bekannten Windforce 3X-Kühler. Vereinzelt sind auch Varianten mit Wasserkühlung erhältlich. Die Optik kommt natürlich auch nicht zu kurz. Hier verfügt jede, der genannten Karten, über eine individuell anpasspare LED-Steuerung.

Quelle: Gigabyte Quelle: Gigabyte

Welchen Hersteller bevorzugst du bei Grafikkarten?

Quelle(n): Gigabyte

13. Nov 2015, 18:31
1476
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0