GTA V Redux - Mod poliert San Andreas ordentlich auf

Eine ambitionierte Mod will den Open World Hit GTA V komplett überarbeiten - sowohl grafisch als auch spielerisch. Die ersten Bilder sind beeindruckend.

Bereits in GTA IV schaffte es die Modding-Community, mit Hilfe von Shadern und hochauflösenden Texturen nahezu fotorealistische Grafik zu erzeugen. Auch GTA V hat bereits einige Grafik-Mods erhalten, doch ein Projekt wirkt derzeit besonders ambitioniert: Die Mod GTA V Redux des kanadischen Modders Josh Romito verspricht neben neuen HD-Texturen, einer Vielzahl an Shadern und verbesserten Partikeleffekten auch jede Menge Gameplay-Verbesserungen:

Sämtliche Fahrzeuge im Spiel sollen ein neues, realistischeres Handling erhalten und auch die Waffen sollen in ihrer Magazingröße, Feuerrate und Reichweite deutlich realistischer werden. Projektile haben nun eine Flugzeit und realistischen Bullet Drop, anstatt als Hitscan-Geschosse direkt am Cursor einzuschlagen. Auch die Polizei soll in GTA V Redux interessanter werden: Neben bisher ungenutzten Modellen für weibliche Polizeibeamte und schwere Fahrzeuge sollen die Sicherheitskräfte bei entsprechend hohem Fahndungslevel nun auch Panzer und andere schwere Geschütze auffahren. Passantenverhalten, Populationsdichte und die Häufigkeit von zufälligen Events und Verfolgungsjagden werden von der Mod ebenfalls vollständig überarbeitet.

An der Grafikfront bietet GTA V Redux neben einer vorgefertigten Auswahl an ReShade- und ENB-Shadern auch neue Beleuchtung, Partikeleffekte für Waffen und Explosionen, realistischere Bluteffekte und Wunden und ein völlig neu konfiguriertes Wettersystem. Die Liste der angekündigten Änderungen ist ziemlich ansehnlich und gibt einen kleinen Überblick. Wer die Mod auf seinem PC zum laufen bringen will, soll laut FAQ das Grundspiel mit "mindestens 10 fps Spielraum" spielen können - Performance-Einbußen von 5-10 Bildern pro Sekunde seien je nach PC durchaus zu erwarten.

Einen Releasetermin hat die Mod derzeit noch nicht - Entwickler Josh Romito will diesen jedoch enthüllen, wenn der Youtube-Kanal des Projektes 5000 Abonnenten knackt. Da dieser Meilenstein bereits erreicht ist, wird die Enthüllung sicherlich nicht mehr lange auf sich warten lassen. Der Autor jedenfalls scheint ambitioniert, denn in der FAQ verspricht er, die Mod mit jedem großen GTA-Update ebenfalls zu aktualisieren - auf ewig.

Wirst du dein GTA V aufrüsten? Hast du bereits Mods installiert? Schreib uns deine Tipps in die Kommentare!

Quelle: GTA5Redux.com

7. Jul 2016, 18:06
3118
0
Colin Kilian
Deine Reaktion

4

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare