Just Cause 3 – Multiplayer-Mod gecancelt

Die Entwickler der Modifikation JC3-MP haben bekanntgegeben, dass die Mod wohl nicht mehr weiterentwickelt wird, dennoch gibt es Hoffnung.

Bereits für den Open-World Actiontitel Just Cause 2 gab es eine Multiplayer-Mod unter dem Projektnamen JC2-MP. Diese konnte derartig polarisieren, dass sie mit Hilfe von Valve und Just Cause Entwickler Avalanche Studios sogar auf Steam landete. Laut Statistiken der Seite Steamspy.com soll sich knapp jeder zweite Spieler von Just Cause 2 auch die kostenlose Modifikation heruntergeladen haben.

Die Entwickler von JC2-MP wollten ebenfalls für den neuen Ableger der Serie, Just Cause 3, eine Modifikation zum gemeinsamen Onlinespiel aus dem Boden stampfen. Nun wurde die Entwicklung allerdings auf unbestimmte Zeit pausiert, da berufliche sowie private Verpflichtungen des Teams aktuell nicht genügend Zeit für die Entwicklung einer solch komplexen Mod zulassen. Die bereits bestehende Mod JC2-MP werde man weiterhin betreuen und updaten, sobald dies nötig werden sollte.

Der federführende Programmierer des Modderkollektivs hat zudem eine Stelle im schwedischen Büro des Just Cause Entwicklers Avalanche Studios bekommen. Dort will dieser dazu beitragen, Erfahrungen aus seinem Projekt JC2-MP in künftige Avalanche-Spiele einfließen zu lassen.

Doch trotz alledem gibt es keinen Grund den Kopf hängen zu lassen, denn mit JC3:MP gibt es nach wie vor ein anderes Projekt mit dem Ziel, eine Multiplayer-Mod zu verwirklichen. Dieses wird von der deutschen Firma Nanos angetrieben. Nanos besteht aus einem Team, welches sich der Entwicklung von Multiplayer-Mods auf Basis eines selbstgeschaffenen Frameworks verschrieben hat.

Ein aktuelles Video der Entwickler zeigt die Benutzeroberfläche und den Serverbrowser:

Findest du die Einstellung von JC3-MP schade oder blickst du lieber zuversichtlich in die Zukunft von JC3:MP? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: DSO

11. Jul 2016, 15:17
3897
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0