Millionenklage und schwere Vorwürfe gegen Valve

Valve, der Entwickler hinter der Spieleplattform Steam, muss sich aktuell mit Vorwürfen der Diskriminierung und Ausbeute Minderjähriger auseinandersetzen. Zumindest wird dies im Rahmen einer Millionenklage in den Raum gestellt.

Steam-Betreiber Valve hat bislang unter Spielern einen nahezu tadellosen Ruf. Statt fragwürdiger DLC-Politiken und verbuggter Produkte ist bestenfalls mal der aktuellste Sale im Gespräch. Nun muss sich der Konzern allerdings mit schweren Vorwürfen auseinandersetzen.

Grund dafür ist eine ehemalige Mitarbeiterin, die nur unter ihren Initialien A.M. bekannt ist. Diese verklagt Valve auf 3,15Mio Dollar (2,82Mio Euro) und gibt als Grund Diskriminierung ihrer eigenen Person an. Die Spanischübersetzerin hatte sich 2012 zu einer Geschlechtsumwandlung in Los Angeles entschieden. Seitdem sei sie laut eigener Aussage nicht mehr als Vollzeitbeschäftigte geführt worden, sondern aufgrund ihrer genesungsbedingten Heimarbeit nur noch "auf Vertragsbasis arbeitend" und letztendlich Anfang diesen Jahres ganz entlassen worden.

Grund für diese Entlassung sei eine Beschwerde der besagten Dame gewesen, die den Vorwurf in den Raum stellte, dass einer ihrer persönlichen Vorgesetzten sie nach ihrer Operation als "Neutrum" bezeichnet habe. Damit aber nicht genug: A.M. prangert außerdem die Praktiken des Unternehmens in Bezug auf Minderjährige an. Diese sollen oftmals für lange Zeit arbeiten, ohne dafür eine Entlohnung zu erhalten. Lediglich die Aussicht auf eine Festanstellung sei hierbei gegeben, jedoch in den seltensten Fällen umgesetzt worden.

Was genau an den Vorwürfen nun dran ist, darüber lässt sich bislang nur spekulieren. Valve selbst weist alle Anschuldigungen zurück und verlangt sogar eine Abweisung der Klage. Falls es aber in naher Zukunft den einen oder anderen Prozent weniger Rabatt gibt, wissen wir zumindest, woran es liegt.

Wie denkst du über die Situation? Traust du Valve solche Praktiken zu? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: Polygon

25. Mai 2016, 15:55
5332
Ricardo Beigang
Deine Reaktion

5

3

1

1

0

4

10