MSI veröffentlicht ein neues BIOS-Update für die GTX 1070

Ein neues BIOS-Update für die MSI Geforce GTX 1070 Gaming X 8G soll einen Speicherfehler beheben, der in Verbindung mit Speicher von Micron auftritt.

Die Grafikkarten von MSI sind schon starke Karten. Einigen von euch sind sie aber wohl nicht stark genug. Vielleicht bist du auch jemand, der seinen Videobeschleuniger gerne noch etwas übertaktet, um auch wirklich das letzte Quentchen Leistung zu offenbaren. Die ein oder anderen FPS lassen sich damit durchaus erzielen. Wenn du im Besitz einer Geforce GTX 1070 mit Speicher von Micron bist, dann hast du evtl. ein paar Probleme beim Übertakten bemerkt. Wahrscheinlich ist dein Ergebnis beim Übertakten des Speichers nicht wie gewünscht ausgefallen.

Speicher von Samsung erreicht normalerweise problemlos den Standardtakt einer GTX 1070 von 8.000 MHz. Bei Karten mit Speicher von Micron soll es ab und an ein paar Probleme geben. Es sind zwar nicht alle Grafikkarten betroffen, aber schon sehr viele. Bei einigen Anwendern traten teilweise schon Artefakte und Bildfehler mit Serienwerten auf. Aus diesem Grund haben viele Nvidia-Partner ein BIOS-Update für ihre Karten veröffentlicht, dass diese Speicherfehler beheben soll. Die Geforce GTX 1070 Gaming X 8G ist eine dieser Karten und läuft im OC-Modus mit bis zu 8.108 MHz Speichertakt. Um diese Taktsteigerung zu gewährleisten, hat nun auch MSI ein Update für diese Grafikkarte veröffentlicht.

Das Update findest du hier auf der Herstellerseite. Bevor du es allerdings herunterlädst solltest du prüfen, welchen Speicher deine GTX 1070 Gaming X 8G überhaupt besitzt. Dies geht beispielsweise mit Tools, wie GPU-Z. Wenn du bisher keinerlei Probleme mit deiner Grafikkarte hast, so raten wir und auch der Hersteller allerdings vom Update ab.

Hattest du schonmal Probleme mit Grafikkarten? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): pcgamer.com

8. Nov 2016, 18:08
4771
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

1

1

0

0

0