NVIDIA veröffentlicht GeForce 376.09 WHQL-Treiber

Damit Watch Dogs 2 und Steep zu Release vernünftig laufen, hilft NVIDIA mit dem neuesten Treiber-Update etwas nach.

Wie bei großen Spieleveröffentlichungen üblich, schraubt NVIDIA etwas an seinen Treibern herum. Das Ergebnis ist dieses mal der GeForce 376.09 WHQL-Treiber. Dieser soll die Performance von Watch Dogs 2 sowie die des Extremsport Open-World-Titels STEEP verbessern. Auch das Zombiespiel Dead Rising 4, welches in Deutschland nicht erscheinen wird, soll von den neuen Treibern profitieren.

Gleichzeitig gab man für die einzelnen Spiele einige Hardwareempfehlungen mit. So wird eine GTX 1070 zum Spielen von Watch Dogs 2 in 1080p auf sehr hohen Grafikeinstellungen empfohlen. Weitergehend rät man zu einer GTX 970 für Dead Rising 4 sowie einer GTX 980 beim Spielen von STEEP.

Bisher wurden keine detaillierten Patch Notes zum Update veröffentlicht. Laut Nutzern des NVIDIA-Forums kommt es mit dem neuen Treiber jedoch zu Problemen mit Battlefield 1 sowie No Man's Sky, wenn man Grafikkarten im SLI-Verbund nutzt.

Wer den Patch installieren möchte, kann dies entweder über die Website von NVIDIA oder über die hauseigene Software GeForce Experience tun.

Wirst du dir das Treiber Update herunterladen oder wartest du lieber noch auf die Patch Notes und etwaige Fehlerbehebungen? Schreib es uns in die Kommentare.

Quelle: DSO

28. Nov 2016, 17:18
2900
Fabian Jahoda
Deine Reaktion

1

0

0

0

0

1

0