Nvidia GTX 1080 Ti - Custommodelle günstiger als Original

Wer ein kleines bisschen Geld sparen will, sollte auf die individualisierten Varianten der GTX 1080 Ti warten. Die sind teilweise nämlich günstiger als die Standardmodelle von Nvidia.

Das beste Pferd im Stall ist bei Nvidia aktuell natürlich die GTX 1080 Ti. Doch leider ist dieser Gaul auch der kostenintensivste des ganzen Gespanns. Für die Founders Edition der ultraschnellen Grafikkarte empfiehlt der Hersteller einen Ladenpreis von 819€. In einigen Shops kann man mit etwas Glück auch günstiger einkaufen und muss "nur" 775€ auf den Tisch legen. Doch Lieferengpässe machen eine breite Verfügbarkeit derzeit zu einem Problem. Wer vorhat sich solch einen Koloss in sein Rig einzubauen, sollte aber vielleicht auf eines der vielen Customdesigns warten, die da am Horizont angetrabt kommen.

MSI, Gigabyte oder auch Asus verleihen GPUs einen persönlichen Touch und rüsten die GTX 1080 Ti beispielsweise mit einem oder gar zwei zusätzlichen Lüftern aus. Das macht die Grafikeinheit im Betrieb nicht nur um ein deutliches leiser, sondern gefällt auch dem ein oder anderen Modder besser. Außerdem fällt das Übertakten bei Custommodellen leichter. Der eigentliche Kracher ist jedoch, dass diese Versionen teilweise deutlich günstiger angeboten werden, als von Nvidia empfohlen. Wer sich durch die Shops von Mindfactory, xItra.de, oder Millionstore klickt, erkennt was wir meinen.

Ist dir die GTX 1080 Ti den Preis wert, oder bleibst du bei einem günstigeren Modell anderer Hersteller? Poste deine Meinung in die Kommentare!

Quelle

28. Mär 2017, 07:56
6204
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0