Nvidia hat einen neuen Titanen im Programm

Nvidia hat eine neue Highend-Grafikkarte auf Basis der Pascal-Architektur. Die Titan X wird jetzt angeboten.

Nach dem Release der GTX 1060 folgt nun die Veröffentlichung des neuen Flaggschiffs von Nvidia. Für 1.200 US-Dollar bekommt man schon einiges an Technik. Ein 384-bit-Speicherinterface ist zuständig für 12 GB GDDR5X-Speicher. Damit wird eine ungefähre Bandbreite von 480 GB/s erreicht. Die Titan X unterstützt G-Sync, Ansel, DirectX 12 und die Vulkan API. Natürlich sind auch VR-Anwendungen kein Problem. Die Grafikkarte geht mit 3584 CUDA-Cores und 1417 MHz ans Werk. Im Bedarfsfall boostet sie den Takt auf 1531 MHz, sofern die Bedingungen dafür erfüllt sind. Sogar erste Benchmarks gibt es schon.

Quelle: dsogaming.com Quelle: dsogaming.com

Spiele in 4K mit fast 60 FPS, das sieht doch schon gut aus. Anschlußseitig findest du HDMI 2.0b, Dual-Link DVI und Displayport 1.4. Als Stromquelle wird ein 600W-Netzteil empfohlen, auch wenn die Karte nur 250W verbraucht. Momentan kann man die Titan X direkt bei Nvidia im Shop kaufen. Allerdings gibt es eine Begrenzung auf 2 Grafikkarten pro Haushalt.

Sind solche Highend-Grafikkarten für dich interessant? Verrate es uns in den Kommentaren!

Quelle(n): dsogaming.com

3. Aug 2016, 18:45
1634
0
Andreas Hirschhäuser
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare