Path of Exile - Patch 2.0.4 bringt Verbesserungen und neue Divination Cards

Das kostenlose Path of Exile ist auch knapp 2 Jahre nach seinem Release ein Dauerbrenner und stetiger Konkurrent für andere RPG's wie Diablo 3 oder Divinity: Original Sin. Seit Freitag gibt es auch neuen Content durch Patch 2.0.4.

Path of Exile (oder kurz PoE) bespaßt uns bereits seit 2013 mit seiner unkomplizierten Hack-and-Slay Action und versorgt uns dauerhaft mit neuen Updates und Verbesserungen. Seit Freitag ist nun auch Patch 2.0.4 draußen und hält einige nette Schmankerl parat. Mit dabei sind 13 neue Divination Cards, die du wie gewohnt bei Tasuni im 4. Akt gegen die entsprechenden Gegenstände eintauschen kannst.

Aber auch Verbesserungen an Gameplay, Balancing und Änderungen verschiedener Maps stehen auf der langen Patch Notes-Liste. Beschworene Haustiere zum Beispiel bleiben einem Charakter ab sofort auch nach Verlassen der Session erhalten und spawnen automatisch neben dir, sobald du dich erneut einloggst. Die Halle der Großmeister (The Hall of Grandmasters) verfügt nun über einen siebten Flügel und demzufolge einen höheren Schwierigkeitsgrad. Zusätzlich wurde der Schaden den einige Monster im 4. Akt austeilen etwas reduziert, um sie den anderen Gegnertypen besser anzupassen.

Außerdem vielen auch einige Bugs dem Update zum Opfer: Der Cyclone Instanz-Crash wurde beispielsweise gänzlich behoben und Spawning-Probleme von Kisten sollten ebenfalls der Vergangenheit angehören. Sämtliche Änderungen kannst du im Forum von Path of Exile nachlesen, doch die neuen Divination Cards findest du auch unter diesem Artikel.

Zockst du Path of Exile noch regelmäßig, oder bist du derzeit an einem anderen Rollenspiel interessiert? Poste deine Meinung in die Kommentare!

Quelle: Buffed

5. Okt 2015, 09:48
4631
Tobias Heinen
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0