YouTube - PewDiePie's Horror Show Season 2 angekündigt

PewDiePie's YouTube Red Horror Show "Scare PewDiePie" geht in die 2. Runde. Die Verlängerung der Serie wurde auch von Seiten Google's bestätigt.

Die erste Staffel von "Scare PewDiePie" beinhaltete 10 Episoden. In diesen 10 Folgen wurde Pew von einem Horrorszenario ins nächste geworfen. Jedes dieser Szenarien basierte auf einem anderen Spiel. Tatsächlich behauptete PewDiePie, keine Ahnung zu habe, was wohl als Nächstes auf ihn zukommen wurde und in der Tat, seine Reaktionen sahen den Großteil der Zeit sehr echt aus. Falls du das Ganze verpasst haben solltest, hier ist eine Folge für dich. Leider ist das die einzige Folge, die wir dir zeigen können. Alle anderen sind nicht kostenfrei.

In PewDiePie's Horror Show lässt sich Youtuber PewDiePie in gruselige Situationen versetzen. In PewDiePie's Horror Show lässt sich Youtuber PewDiePie in gruselige Situationen versetzen.

Laut einer Meldung auf YouTube wird Staffel 2 aber noch viel mehr Nervenkitzel zu bieten haben. Produziert wird die Show von Maker Studios und Skybound Entertainment, die auch The Walking Dead produzierten. Bisher gab es noch keine Worte dazu, wann Scare PewDiePie Season 2 laufen oder welche Änderungen es am Format geben wird, wenn es denn welche gibt. Zeigen können wir dir aber ein paar Ideen für Staffel 2 die von Revelmode getwittert wurden.

Sollten dich die Aktivitäten von Pew so gar nicht interessieren, bietet dir YouTube Red natürlich auch noch andere Shows. Zum Beispiel kommt eine 2. Staffel von AwesomnessTV's Foursome. Die Jungs von Smosh bieten dir eine Komödie im Format eines Films. Eine Serie im Sinne von Step Up und eine Comedy-Serie namens Rhett & Link's Buddy System. Im offiziellen YouTube Blog kannst du aber auch noch mal alles darüber nachlesen.

Ein YouTube Red Abo, solltest du denn daran interessiert sein, kostet 10$/Monat. Ist also billiger als WoW spielen und du bekommst noch ein paar Sachen dazu. Zum Beispiel bleibt für dich dann störende Werbung aus oder du kannst frei auf Musik von Google Play zugreifen, weil das Abo dafür in diesem mit drin ist.

Wirst du dir dieses Spektakel auf YouTube Red ansehen oder stört es dich, dass es nicht kostenfrei ist? Schreib es uns in die Kommemtare!

Quelle: gamespot.com

27. Jun 2016, 09:03
2466
Laura Einhaus
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0