Pokémon Go - Die besten Apps für die Jagd

Aktuell übertrifft Pokémon Go alle Erwartungen und zieht Millionen weltweit in seinen Bann. Falls du dich auch zu den Pokémon-Jägern zählst, wirst du dich über diese beiden Apps sicherlich freuen.

Pokémon Go als ein einfaches Smartphone-Game zu bezeichnen, wäre wohl eine maßlose Untertreibung. Millionen Spieler weltweit machen daraus eher ein Phänomen, dessen Ausmaße selbst unter den Experten niemand vorhersehen konnte.

Dementsprechend überladen sieht aktuell natürlich auch der App-Markt aus: Unzählige mehr oder weniger nützliche (und in einigen Fällen sogar schädliche) Hilfs-Apps überschwemmen aktuell die entsprechenden Stores. Damit du den Überblick behältst, haben wir hier einmal die beiden besten Apps für Pokémon Go zusammengetragen.

Einerseits haben wir mit Pokémon Go Map einen Vertreter, der auf Google Maps basiert. Mit diesem Tool siehst du, welche Monster und Pokéstops in deiner Nähe sind. Das Ganze ist sehr übersichtlich gestaltet. Eine entsprechende Variante für den Mac gibt es natürlich auch.

Pokévision hingegen liefert in Echtzeit Daten aus der API von Pokémon Go und verfügt somit jederzeit über sehr aktuelle Standorte. Leider hat diese App im Moment ihren Dienst eingestellt, da sie gegen die Vertragsbedingungen des Spiels verstoßen hat. Dennoch solltest du ein Auge darauf halten, denn der Entwickler wird sich den aktuellen Trend sicherlich nicht so einfach entgehen lassen wollen.

Wir hoffen, dass wir dir mit diesen beiden Tools ein wenig unter die Arme greifen konnten. Teile uns deine Erfahrungen und deine Meinung gerne in den Kommentaren mit!

Quelle: Chip.de

 

3. Aug 2016, 18:36
2549
0
Ricardo Beigang
Deine Reaktion

0

0

1

0

0

2

0
Comments
  
Noch keine Kommentare