Dead Rising 4 - Release zum Nikolaustag

Kaum neigt sich die E3 ihrem Ende, da gibt es auch schon neue Informationen zu Dead Rising. Im offiziellen Microsoft Store wird seit gestern der 6.Dezember 2016 als Tag der Veröffentlichung genannt.

Die diesjährige E3 zeigt erstmals Video Material zum neuen Dead Rising 4. Fans der Spielereihe dürfen sich auf kreative Waffendesigns und eine weihnachtliche Atmosphäre einstellen. Besondere Freude dürfte auch der neue, alte Protagonist auslösen. Der aus Vorgängern bekannte Frank West betritt erneut die Bühne und demonstriert im Trailer bereits einige seiner neuen Spielzeuge. Dabei nutzt er alle verfügbaren Mittel und Wege, um die Zombiehorden möglichst stilvoll unter die Erde zu bringen.

Auf der Messe gab Capcom sich bedeckt und sprach nur von einem Release im Winter dieses Jahres. Im Hause Microsoft scheint man allerdings nichts von ungenauen Terminen zu halten und veröffentlichte im eigenen Store prompt ein Release Date. Demnach erscheint das Spiel am 6.Dezember 2016 für die Xbox One.

Bisher gibt es keine Stellungnahme seitens Microsoft. Der Termin wird allerdings als realistisch angesehen. Zum einen liegt er in dem von Capcom vorgegebenen Zeitraum und zum anderen würde eine Veröffentlichung am Nikolaustag das neue Setting unterstützen.

Erscheint am 06.Dezember 2016 Quelle: DSO

In Deutschland steht dem Spiel aber noch eine Hürde im Weg. Alle bisherigen Teile der Reihe landeten auf der Liste B für indizierte Videospiele und waren somit nicht käuflich zu erwerben.


Wie siehst du das? Findest du auch, dass Dead Rising wirklich verboten sein sollte? Schreib es uns in die Kommentare!

 

Quelle: DSO

16. Jun 2016, 10:30
1629
Leander Schuhr
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0