Rust - September Update

Verpasse nicht das September Update und seine Neuerungen!

Das September Update für Rust enthält Änderungen an den Unterwasserlaboren und U-Booten, eine Reduzierung der Lebenspunkte beim Kriechen, Individualisierungsoptionen und vieles mehr.

Tauchen wir ein und sehen uns an, was es Neues gibt!

Verbesserung der Unterwasserlabore

Die Anzahl der Labore pro Karte wurde von 6 auf 3 reduziert, während ihre Größe erhöht wurde, um diese Reduzierung auszugleichen. Außerdem spawnen keine Beutekisten mehr, wenn Spieler in der Nähe sind, und das Spawnen von roten und blauen Schlüsselkarten wurde unterbunden.

Und falls dir aufgefallen ist, dass das Wasser im Moonpool kugelsicher ist, wird es dich freuen zu hören, dass dies ein unbeabsichtigter Effekt war, der jetzt behoben wurde.

U-Boote

Stauraum

Beide Arten von U-Booten sind jetzt mit 12 Slots Lagerkapazität ausgestattet.

Torpedos

Der Oberflächen-Torpedo wurde abgeschafft, aber Torpedos können immer noch auf Oberflächenziele abgefeuert werden, indem das U-Boot auftaucht und einen Standard-Torpedo abfeuert.

Sauerstoff

Ab sofort müssen U-Boote alle 10 Minuten auftauchen, um Luft zu tanken, ansonsten nimmst du langsam Schaden. Für dieses Update wurde die Benutzeroberfläche überarbeitet, damit du sehen kannst, wie viel Zeit du noch hast, bevor dir die Luft ausgeht. Auch Tauchflaschen profitieren von dieser Änderung.


Genieße Rust! Das beste Erlebnis bietet dir dein eigener Nitrado.net Gameserver

Miete deinen eigenen Rust Server noch heute!

 


Fischerdorf-Shop

In den Fischerdörfern gibt es ein neues Geschäft, in dem du all deine Angelausrüstung kaufen kannst.

Verbesserungen und Fixes

  • Die Lebenspunkte beim Kriechen werden um 75% reduziert
  • Jetzt kannst du beim Schwimmen auch andere Gesten als Tanzbewegungen verwenden
  • Es wurde behoben, dass Projektile unter Wasser keinen Schaden an Spielern verursachen

RGB Integration

Für Spieler mit Razer- und/oder SteelSeries-Hardware wurden RGB-Tastatureffekte für verschiedene Zustände im Spiel hinzugefügt. Diese Integration kann jederzeit im Optionsmenü von Rust ausgeschaltet werden.
  • Blauer Atemeffekt bei Unterkühlung
  • Roter Atemeffekt bei Überhitzung
  • Rot blinkend, wenn verletzt/bei Schaden
  • Blinkt kontinuierlich rot, wenn weniger als 25% HP vorhanden sind
  • Schnelles rotes Blinken, wenn du zu Boden gehst/kriechst
  • Grünes Blinken bei Strahlenbelastung
  • Grüner Atemeffekt bei 25%+ Komfort

Nvidia Reflex Update

Mit der Veröffentlichung des Reflex SDK 1.5 Updates wird die Latenzzeit des Systems noch stärker als bisher reduziert.

Klicke hier, um die Vorteile dieser Funktion und die vollständige Liste der Änderungen zu sehen!


Genieße Rust! Das beste Erlebnis bietet dir dein eigener Nitrado.net Gameserver

Miete deinen eigenen Rust Server noch heute!

 


Für mehr von Rust:

6. Sep, 17:26
1544
Sebastian Offner
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0