Skyrim - Xbox One Port existiert bereits, wird aber nicht veröffentlicht

Bethesda hat Skyrim bereits auf die Xbox One portiert - allerdings bisher nur als Übung für die Entwicklung von Fallout 4.

Skyrim, eines der meistverkauften RPGs der Spielegeschichte, gehört zu den am häufigsten gewünschten Titeln für die kommende Abwärtskompatibilität der Xbox One. In einem Gespräch mit Gameinformer über Fallout 4 verriet Bethesda Game Director Todd Howard, dass eine der ersten Vorbereitungen auf die Entwicklung von Fallout 4 die Portierung von Skyrim auf die Xbox One war.

Es existiert also bereits ein CurrentGen-Port von Skyrim, der auf der Xbox One läuft - aber geht es nach Howard, so soll man sich "(noch) keine Hoffnungen machen". Der Port diente laut Gameinformer lediglich als Übung, um sich mit der Hardware der neuen Konsolen vertraut zu machen. Außerdem wären zusätzliche Arbeitsschritte notwendig, um den Port zu einem verkaufbaren Produkt zu machen.

Derzeit sieht es also nicht danach aus, als könnten wir auf der Xbox One in absehbarer Zeit in die Rolle des Dovahkiin schlüpfen und Drachen erlegen. Ganz ausgeschlossen ist ein Release auf der neuen Konsolengeneration allerdings nicht - und verkaufen würde sich das Spiel vermutlich auch nicht schlecht.

4. Nov 2015, 16:40
2863
0
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare