Squad - Entwicklertagebuch Januar 2017

Die Entwicklung des Taktik-Shooters Squad geht mit großen Schritten voran: Die Entwickler präsentieren den Fortschritt des vergangenen Monats.

Auch im Januar haben Offworld Industries wieder fleißig an ihrem Early Access Shooter Squad gefeilt. Neben Client- und Kartenupdates geht es auch mit wichtigen Systemen wie der Inventar-Funktion und den Fahrzeugen voran.

Systeme - Animation

Vor allem beim Animationssystem hat sich einiges getan: Abhängig von den Ausmaßen des Hindernisses reagiert euer Soldat beim Erklimmen nun mit einer einzigartigen Kletter- oder Vault-Animation. Auch die von der Community häufig gewünschte Free Look Option, also das Bewegen des Sichtfeldes unabhängig von der Waffe, funktioniert bereits. In einem kleinen Demo-Video werden beide Funktionen demonstriert:

Systeme - Fahrzeuge

Die Fahrzeuge in Squad waren bisher darauf festgelegt, sich mit vier Rädern fortzubewegen. Eine Überarbeitung des Fahrzeugsystems unterstützt nun auch Fahrzeuge mit Ketten und einer beliebigen Anzahl an Reifen, von denen gleich eine kleine Auswahl vorgestellt wird: Unter anderem gibt es den russischen Truppentransporter MTLB (Kette), zweirädrige Motorräder und den achträdrigen Stryker Schützenpanzer. Außerdem soll es nun deutlich weniger häufig vorkommen, das Fahrzeuge in der Mapgeometrie feststecken. Auch zu den Fahrzeugen gibt es wieder ein kurzes Demo-Video:

Systeme - Inventar

Im vergangenen Entwicklertagebuch wurde das neue Inventarsystem CoreInventory vorgestellt, welches eine deutlich flexiblere und robustere Funktionalität für das Inventar gewährleisten soll. Dieses macht große Fortschritte, sodass das alte Inventarsystem nun vollständig entfernt wurde. Vor allem für Modder wird hier viel Funktionalität verfügbar gemacht, zum Beispiel mit einem einheitlichen Zoom-System und einem UMG-System für Display-Overlays (wie z.B. das Humvee-Crow-Display).

Systeme - Server-Browser

Ein weiteres häufig von der Community gewünschtes System ist ein verbesserter Serverbrowser. Bisher fragt das Spiel erst während des Beitritts überhaupt ab, ob der Server genug Plätze hat, ob das Passwort stimmt, und ob die notwendigen Mods vorhanden sind. In der neuen Version, basierend auf der OnlineBeacon-Funktionalität der Unreal Engine, sollen solche Anfragen in Zukunft bereits vor dem Ladebildschirm vom Spiel geklärt werden. Auch eine Unterstützung für Beitrittsprioritäten (z.B. für reservierte Slots) ist in Arbeit.

Art - Modelle

Visuell hat sich einiges getan in den vergangenen Wochen: Das Modell für die britischen Soldaten ist nun vollständig texturiert und kann animiert werden. Um sich von den amerikanischen Soldaten abzuheben wurde vor allem beim Helmprofil stark auf eine einzigartige Silouette geachtet:

Das Modell für den heißerwarteten Stryker hat eine überarbeitete Textur erhalten und steht nun dank dem neuen Fahrzeugsystem in den Startlöchern, und auch der Oshkosh M-ATV wird erstmalig in seiner ganzen Pracht gezeigt:

Mapping

Zu guter Letzt zeigt Offworld den aktuellen Stand von drei Karten: Eine brandneue urbane Map in Osteuropa sowie zwei Klassiker, die in neuem Glanz erstrahlen sollen. Bei der bisher unbenannten neuen Karte liegt der Schwerpunkt auf urbanen Infanteriegefechten mit einem osteuropäischen Charme, der an die Städte von DayZ erinnert:

Die Karte Gorodok wird auf 4 km² erweitert und erhält neue Areale wie beispielsweise einen Güterbahnhof und einen neuen Wohnkomplex. Fahrzeuge werden auf dieser deutlich größeren Map eine wichtige Rolle spielen:

Auch Yehorivka erhält ein Update, da die Map derzeit noch etwas kahl und weitläufig ist. Ein neuer Industriepark, viele kleine neue Segmente und ein überarbeiteter Flughafen gehören zu den Änderungen, die die Karte dynamischer machen sollen und mehr Gelegenheiten für Infantriegefechte bieten sollen.

Wann all diese Änderungen es in die Live-Version des Spiels schaffen werden, steht noch in den Sternen. Offworld Industries verspricht aber einen "sehr produktiven Februar" und viele weitere neue Features und Fixes.

Helikopter? Bipods? Briten? Welches Feature erwartest du sehnsüchtig in Squad? Schreib es uns in die Kommentare!

via JoinSquad.com

4. Feb 2017, 17:16
4172
0
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare