Squad - Verbesserungen am Spielsystem und neues Equipment

Lange Zeit gab es keine ausführliche Meldung von den Squad-Entwicklern. Nun endlich gibt es wieder ein Lebenszeichen mit dem Recap Mai 2017.

Im Januar veröffentlichte Squad-Entwickler Offworld Industries den letzten Recap zu ihrem Early Access Spiel. Grund für das späte Lebenszeichen ist die Unmenge an Arbeit, die das Entwicklerteam derzeit in das Spiel steckt. Vorrangig lag der Fokus darauf, das Spiel zu verbessern und in Ruhe an den komplexeren Systembestandteilen zu arbeiten. Für Videos und Developerblogs blieb daher nur wenig Zeit. Nun scheint aber der größte Teil der Aufgaben abgeschlossen zu sein, denn im neuesten Recap plaudert Offworld Industries darüber, welche Neuerungen schon bald auf die Community zu kommen.

Miete dir jetzt deinen eigenen Squad Gameserver von Nitrado!

Das neue Animationssystem steht kurz vor seiner Vollendung. Das bisherige System wurde komplett überarbeitet und bietet zukünftig mehr Details. Im Video sind einige der neuen Animationen zu sehen:

Einer der vielen Communitywünsche betrifft das Zweibein für Gewehre. Es soll sich dem Untergrund anpassen können und schnellere Nachladezeiten ermöglichen. Sobald das Zweibein ausgeklappt ist, profitiert der Schütze von einem erweiterten Sichtfeld.

Der Attacke mit dem Spaten wird bald eine eigene Taste zugeordnet sein. Offworld macht so den Weg frei für wilde Spatenkloppereien auf Leben und Tod.

Eine weitere Neuerung ist die Nullstellung der Reichweite bei Zielfernrohren. Der Spieler soll das Zielfernrohr justieren können. Im Video ist eine PPSH-41 mit 2 verschiedenen Klappvisieren zu sehen, die mit dem Scrollrad der Maus gewechselt werden.

Neues Equipment belebt das Schlachtfeld - daher verwundert es nicht, dass die Entwickler daran arbeiten, der Community neue Gerätschaften zur Verfügung zu stellen. Zunächst wird am UH-60M-Blackhawk gearbeitet. Er kann den Piloten und 14 Soldaten transportieren und soll bald bereit für den Einsatz im Spiel sein. Außerdem sollen drei neue Waffen implementiert werden: die L131A1 Pistole, die ZU23 Anti Aircraft Kanone und die RPG-29.

UH-60M Blackhawk Squad UH-60M Blackhawk Squad
ZU-23 Anti-Aircraft Gun Squad ZU-23 Anti-Aircraft Gun Squad

Natürlich dürfen auch neue Maps nicht fehlen. Die Map Narva stellt ein osteuropäisches Stadtgebiet dar. Neben den Standardgebäuden einer Stadt wie Wohngegenden, Gewerbegebiete oder Einkaufsstraßen findet man auf der Karte eine historische Burg, ein Eisenbahndepot und mit Bäumen geschmückte Straßen. Die Karte soll den Spielern das unmissverständliche Gefühl geben, irgendwo in Osteuropa zu sein.

Squad Map Narva Squad Map Narva

Zur Karte Al Basrah Expansion gab es viel Feedback aus der Community. Offworld Industries erweitert das spielbare Gebiet um die südlichen Teile der Stadt.

Squad Map Basrah Squad Map Basrah

Dort werden neue Flaggen hinzugefügt und die bisherigen Truppenstandorte versetzt. Als weiteres Bonbon kommt bald der lange erwartete neue Gamemode namens Insurgency Mode. Wann genau die Inhalte ihren Weg ins Spiel finden werden, ist derzeit noch nicht bekannt.

Wie zufrieden bist du mit dem Entwicklungsstand von Squad? Schreib es uns in die Kommentare!

Quelle: joinsquad.com

31. Mai 2017, 18:57
22984
0
Gabi Heuer
Deine Reaktion

2

0

0

0

0

0

0
Comments
  
Noch keine Kommentare