Star Wars Battlefront - DICE arbeitet am Balancing von Walker Assault

Eine Chance für die Rebellen in Star Wars Battlefront: DICE räumt Balance-Schwierigkeiten im Walker Assault Modus ein.

Die Beta zu Star Wars Battlefront beschäftigt derzeit Millionen von Spielern. Auch wenn die Eindrücke sehr gemischt sind, ist eine Kritik häufig zu lesen: Die Rebellen scheinen es schwer zu haben, den Walker Assault Modus auf Hoth zu gewinnen. Eine mögliche Erklärung dafür wäre, dass die meisten Spieler noch unerfahren sind und deshalb die Karten-Objectives auf Seiten der Rebellen nicht ganz durchschauen - diese müssen Uplinks einnehmen und halten, um die angreifenden Walker verwundbar zu machen.

DICE untersucht jedoch auch, ob es sich hierbei um ein Balance-Problem handeln könnte. Community Manager Mathew Everett räumt beispielsweise ein, dass es in der Beta die eine oder andere Balance-Ungereimtheit gibt:

Auch Lead Multiplayer Designer Dennis Brännvall teilt diese Ansicht:


Das Feedback der Beta soll nun helfen, den Walker Assault Modus bis zum Launch im November entsprechend anzupassen. Dann werden hoffentlich auch die Rebellen einige Siege auf dem Eisplaneten feiern können - auch wenn es natürlich nicht dem Kanon der Filme entspricht.

via Gamesradar

14. Okt 2015, 19:03
2595
Colin Kilian
Deine Reaktion

0

0

0

0

0

0

0