The Binding of Isaac: Afterbirth - Releasedatum bekannt

The Binding of Isaac: Rebirth erhält im Oktober die Erweiterung Afterbirth, die mehr als 100 Stunden neuen Content liefern soll.

Afterbirth, die erste offizielle Expansion zum Remake von The Binding of Isaac, hat endlich ein Releasedatum. Am 30. Oktober wird die Erweiterung zum beliebten Rougelight-Spiel von Edmund McMillen für den PC erscheinen - ein Releasedatum für Konsolen und Handhelds ist noch nicht bekannt. Damit erscheint BoI:Afterbirth pünktlich zu Halloween, was thematisch gut zu dem ziemlich verstörenden Spiel passt.

The Binding of Isaac: Afterbirth soll laut Entwickler mehr als 100 Stunden neuen Content bieten: Der "Greed Mode" soll beispielsweise eine völlig neue Art bieten, Binding of Isaac zu spielen, und dabei viel Fokus auf Risiko-Belohnung legen. Das Hauptspiel wird außerdem um ein neues Areal, einen neuen Endgegner und ein neues Ende erweitert. Es soll hunderte neue Räume geben, unter anderem auch extrem kleine Räume und große Areale.

Zu den weiteren Features gehören unter anderem:

  • Tägliche Leaderboards mit Bestzeiten
  • 10 neue Herausforderungen
  • Neuer spielbarer Charakter: Lillith, Mutter der Dämonen
  • 120 neue Items, insgesamt 525 neue Collectibles
  • Vier neue alternative Kapitel mit passenden neuen Gegnern und Umgebungen
  • Erweiterter Soundtrack
  • Neue Arten von  Räumen wie z.B. Fallenräume, doppelte Schatzräume und seltene Schrankräume
  • Neues verbessertes und erweitertes HUD
  • 8 neue Bosse
  • mehr als 25 neue Gegner
    8. Sep 2015, 15:57
    1697
    0
    Colin Kilian
    Deine Reaktion

    0

    0

    0

    0

    0

    0

    0
    Comments
      
    Noch keine Kommentare